Mit Hackfleisch und Reis gefüllte Paprika

Mit Hackfleisch und Reis gefüllte Paprika

Omas gefüllte Paprika Rezept wird mit einer cremigen Sauce zubereitet. Die Paprika werden mit Reis und Hackfleisch gefüllt.

Mit Hackfleisch und Reis gefüllte Paprika

Mit Hackfleisch und Reis gefüllte Paprika

Eine der wenigen Ausnahmen das nicht den 1 Euro Erwartungen entspricht, ist dieses leckere gefüllte Paprika Rezept, das wir nur zu besonderen Anlässen bekommen haben.

Aber wenn man einen eigenen Garten oder Balkon hat kann man Paprika ja selber anbauen und dann wird auch dieses Gericht recht günstig.

Zutaten für 4 Personen:
8 gelbe Paprika
400 g Hackfleisch
200 g Reis
400 ml Wasser
1 Zwiebel
350 ml Gemüsebrühe
etwas Öl
Salz und Pfeffer
Für die Sauce:
30 g Butter oder Margarine
200 ml klare Gemüsebrühe
30 g Mehl
120 ml Milch
1 Eigelb
2 El Sahne
Salz und Pfeffer

für die Garnierung

1/2 Bund frische Petersilie 40 Cent

Zubereitung des Rezept mit Hackfleisch und Reis gefüllte Paprika:

Ofen auf 200° C vorheizen.

Von den Paprika den Kopf abschneiden, entkernen und gründlich waschen. Zwiebel schälen und klein hacken.
In einem Kochtopf Reis und Wasser aufkochen lassen. Dann den Deckel rauf und bei sehr schwacher Hitze den Reis kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin ca. 5 Minuten anbraten. Nach ca. 3 Minuten Zwiebel dazu geben. Dann mit 200 ml Gemüsebrühe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals 2 bis 3 Minuten köcheln lassen.

Den gekochten Reis in die Hackmasse unterheben, gut vermischen und die in die Paprika füllen. Gefüllte Paprika in eine ofenfeste Form stellen und mit 150 ml Gemüsebrühe angießen. Die ofenfeste Form mit Alufolie abdecken.
Im aufgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit bereiten wir die Sauce zu:

In einem Kochtopf die Butter zerlassen, das Mehl einrühren und hell anschwitzen.
Dann die klare Gemüsebrühe und die Milch dazu geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und gute 5 Minuten köcheln lassen.
Das Eigelb mit etwas Sahne verrühren und in die heiße Sauce (nicht kochende) einrühren. Das gibt dieser cremigen Sauce einen ganz tollen Geschmack.

Die gefüllten Paprika mit der Sauce anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen.

Fleischrezepte für wenig Geld
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*