Rote Bete Brownies

Rote Bete Brownies

Diese rote Bete Brownies sind richtig fluffig, schokoladig und im ersten Moment erkennt man nicht das im Teig rote Bete drinnen sind. Achtung: Ein Brownie der richtig süchtig macht.

Rote Bete Brownies
Rote Bete Brownies

Jetzt schon an Weihnachten denken, denn es gibt Omas Taschenbuch für Weihnachtsplätzchen. Es gibt dieses Taschenbuch jetzt auch für Kindle:

Zutaten:
250 g rote Bete
170 g Mehl 550
200 g Zartbitter Schokolade
200 g Butter
200 g Rohrzucker
120 ml Wasser
30 g gemahlene Leinsamen
5 ml Vanilleextrakt
1 Tl Backpulver
1/2 Tl Salz

Zubereitung:

Die Rote Bete kochen bis sie weich ist. Dann das Wasser entfernen und ordentlich pürieren.
Die gemahlenen Leinsamen und das Wasser in einer kleinen Schüssel vermischen und 15 Minuten ruhen lassen.
Das Backrohr auf 180° C vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auslegen.
Danach den Rohrzucker hinzufügen und mit einem Handrührer auf hoher Stufe schaumig schlagen, bis alles gut vermischt ist.
Butter und Schokolade in einem Kochtopf schmelzen und verrühren, bis man eine homogene Masse hat.
In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen und die restlichen Zutaten hinzufügen. So lange rühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.
Den Teig in die Backform gießen und im aufgeheizten Backrohr 30 bis 35 Minuten backen und danach gut abkühlen lassen.

Omas Mehlspeisenküche
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*