Omas liebster Rotkohl

Omas liebster Rotkohl

Omas Liebster Rotkohl mit Bratwurst und Kartoffeln, eine besonders leckere Rezeptidee von Angi Bieneck. Und bei diesem Rezept sei gesagt „gut Ding braucht Weile“.

Omas liebster Rotkohl
Omas liebster Rotkohl

Foto von Angi Bieneck

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Wir lieben Gemüse als Beilage sehr gerne und ich muss immer wieder lächeln wenn einer meiner Männer einen Wunsch äußert. Heute war es der Rotkohl. Wir mögen ihn genauso so, allerdings ist ja ein jeder Geschmack verschieden.

Zubereitung:

Ein kleiner Kopf Rotkohl entweder mit einem scharfen Messer oder mit einer Küchenmaschine klein raspeln. In eine Schüssel geben mit 1 kleingehackten Zwiebel, 1 klein gewürfelten Apfel, 2 Nelken, 1 Zimtstange, 1 Esslöffel Preiselbeeren, 2 Esslöffel Apfelessig, 80 ml Johannisbeersaft, Pfeffer, Salz und Zucker vermengen. Abdecken und 24 Stunden kühl gestellt durchziehen lassen. Dann in einem Topf geben und alles ca. 2 Stunden sämig auf kleiner Hitze köcheln lassen. Die Zimtstange und die Nelken entfernen. Nochmal nach persönlichem Geschmack abschmecken und servieren. Wir essen heute einfach Bratwurst und Kartoffeln dazu.

Kohl und Kraut Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*