Germknödel mit Mohnbutter

Germknödel mit Mohnbutter

Eine echte österreichische und tschechische Spezialität aus Omas Mehlspeisen Küche sind Germknödel mit Mohnbutter (Hefeklöße).

Germknödel mit Mohnbutter

Germknödel mit Mohnbutter

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten für 8 Stück:
200 ml Milch
30 g frische Germ (Hefe)
40 g Kristallzucker
500 g Mehl
1 Ei
2 Eidotter
1/4 TL Salz
200 g weiche Butterflöckchen
8 El Powidl
5 El gemahlener Mohn
3 El Puderzucker
1 El Butter zum Einfetten

Zubereitung:

In einer Schüssel mit 100 ml lauwarme Milch die Germ (Hefe) auflösen. Den Kristallzucker und 100 g Mehl einrühren und abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
Danach das restliche Mehl, die restliche Milch, Ei und Dotter dazugeben und mit den Knethaken eines Rührgerätes verkneten.
Salz und 100 g weiche Butterflöckchen einarbeiten. Teig leicht mit Mehl bestreuen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. (Hefe braucht eine bestimmte Temperatur, um arbeiten zu können. Den Hefeteig am besten an einem Ort so um die 25 Grad zugedeckt gehen lassen. Auch darf es nicht ziehen in diesem Raum. Am besten ist es wenn man den Backofen auf der kleinsten Stufe aufheizt und ihn dann ausschaltet. Dann den Hefeteig hinein und den Backofen zu)

Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. In 8 gleich große Portionen teilen und zu Kugeln formen. Eine Vertiefung in jede Kugel drücken und je 1 El Powidl hineingeben. Den Teig über der Powidlfüllung falten und zusammendrücken, sodass keine Powidl austreten kann. Knödel mit dem Verschluss nach unten auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und abgedeckt noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Den Dämpfeinsatz eines Topfes mit Butter einfetten. Den passenden Topf ca. 3 cm hoch mit Wasser füllen.

Aufkochen und die Germknödel mit etwas Abstand zueinander in den Dämpfeinsatz legen (je nach Topfgröße sind vielleicht 2 Durchgänge notwendig) und den Einsatz in den Topf geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten dämpfen. Vorsicht, den Deckel nicht öffnen, sonst fallen sie zusammen). Topf vom Herd nehmen und die Germknödel 2 Minuten ziehen lassen. Mohn und Puderzucker vermischen. Restliche Butter (100 g) schmelzen.

Germknödel auf Teller anrichten. Mit flüssiger Butter übergießen, mit Mohnzucker bestreut servieren.

Omas beste Knödel (Klöße) Rezepte
« von 2 »
Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*