Ofenkartoffeln mit Dill

Ofenkartoffeln mit Dill

Wir Kinder haben Kartoffel immer über alles geliebt,  aber von diesen Ofenkartoffeln mit Dill konnten wir nie genug bekommen.
Oma hat sie oft für uns gemacht da sie nicht nur billig waren, sondern weil sie ganz einfach gemacht werden.

Kein Würfeln, kein Einweichen, kein Trocknen, nichts davon.
Sie gab die gewaschten Kartoffeln nur auf ein Backblech, würzte sie mit Salz und Pfeffer, bestreute sie mit Dill und goß Olivenöl darüber. Noch ein Spritzer Zitronensaft darauf und ab in den Ofen.
Im Ernst, das sind wirklich die besten Ofenkartoffeln weltweit. Man beißt durch eine extra knusprige Kartoffelschale und trifft auf das ultra cremige Innere der Kartoffel.

Ofenkartoffeln mit Dill

Zutaten für 4 Personen:
10 große Kartoffeln 1,50 Euro
2 El Olivenöl 10 Cent
1/2 Teelöffel Meersalz 5 Cent
2 El gehackter frischer Dill 30 Cent
den Saft einer Zitrone 20 Cent

Zubereitung:

Ofen auf 200° C vorheizen.
Kartoffeln auf einem Backblech mit Olivenöl, Salz und Dill vermischen und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Im Ofen ca. 50 bis 60 Minten backen, oder bis die Kartoffeln außen knusprig und innen zart sind.

Preis pro Person ~0,54 Euro
Nährwerte pro Person: 301 kcal
6 g Eiweiß/Protein
7 g Fett
51 g verwertbare Kohlenhydrate

Getagged mit: günstige Rezepte, Ofenkartoffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*