Kräuterbrot Auflauf

Kräuterbrot Auflauf

Das „Brot muss weg Auflauf“ kann man diesen Kräuterbrot Auflauf auch nennen. Denn wenn altes Bot zu Hause übrig bleibt ist dieses Gericht perfekt da um das alte Brot lecker zu verarbeiten.

Kräuterbrot Auflauf

Kräuterbrot Auflauf

Zutaten für 6 Personen:
1 kg Weißbrot, in Würfel geschnitten (oder altbackenes Brot)
50 g Butter
100 g Sellerie, in Würfel geschnitten
1 El fein gehackte frische Salbeiblätter
1 El frische Thymianblätter
300 ml Hühnerbrühe
2 Eier
frische Petersilienblätter
Pfeffer

1El Butter zum Einfetten

Zubereitung:

Falls kein altes Brot zu Hause ist gibt man das in Würfel geschnittene Weißbrot auf ein Backblech und lässt es über Nacht trocknen.
Den Ofen auf 190° C aufheizen. Eine große Auflaufform einfetten.

Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Sellerie, Salbei, Thymian und Pfeffer in die Pfanne und 10 bis 12 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen. Dann die Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. 3 Minuten kochen und dann die Hitze etwas reduzieren und 5 Minuten leicht köcheln lassen.

In die Brühe-Mischung die verquirlten Eier und ein paar Petersilienblätter einrühren.

Die Brotwürfel in die Auflaufform schlichten und die Brühe-Mischung,  gleichmäßig darüber gießen.

Den Kräuterbrot Auflauf ca. 30 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun ist.

Omas leckere Ofengerichte
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*