Gebackene Kürbisspalten

Aus dem Backrohr gebackene Kürbisspalten schmecken herrlich und man kann sie einfach und schnell zubereiten. Mit Knoblauch, Zitronensaft, frischen Kräutern verbreiten sie wunderbar duftende Gerüche in der Küche. Einfach als Hauptgericht genießen oder als Beilage zu einem typischen Herbstgericht servieren!

gebackene Kürbisspalten

Verwendet wird ein Hokkaido Kürbis, denn diesen kann man auch mit Schale essen.

Zutaten:
1 Hokkaido Kürbis
Saft einer Zitrone
2 gepresste Knoblauchzehen
2 El Olivenöl
frische Kräuter nach Belieben
Salz und Pfeffer

Omas herbstlicher Kürbiskuchen

Echt herbstlich, echt köstlich und richtig saftig ist Omas herbstlicher Kürbiskuchen. Der Kürbiskuchen (Pumpkin Pie) ist eigentlich ein traditioneller Nachtisch der amerikanischen Küche, aber auch Oma hat ihn früher schon gebacken.

Omas herbstlicher Kürbiskuchen

Zutaten:
400 g Hokkaido Kürbis
4 Eier
240 g Zucker
250 g Mehl
130 g handwarme Butter
150 ml Joghurt
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Backpulver
1 Prise Salz
1 El Butter zum Einfetten
1 El Paniermehl (Brösel)
Saft einer Orange oder 1/16 l Orangensaft (zum Bestreichen)
1 El Puderzucker (Staubzucker) zum Bestreuen

leckerer Kürbis Apfelkuchen mit Erdnüssen für 12 Stücke

Nicht vergessen Erdnüsse sind gesund und werden in der asiatische Ernährungspyramide erwähnt.

Auch sind Erdnüsse wahre Stresskiller.

Kürbis Apfelkuchen mit Erdnüssen

Zutaten für den Teig:
350 g Mehl
1 EL Zucker
125 g Butter
125 g Schmalz
60 ml Wasser
1/2 TL Salz

Zutaten für die Füllung:
500 ml klarer Apfelsaft
3 EL Zucker
1 Packung Vanillepuddingpulver
600 g Äpfel
600 g Kürbisfleisch
100 g Rosinen
100 g Erdnüsse
Muskat, Zimt, Zitronenschale

benötigte Küchengeräte:

Springform mit Flachboden Ø 24 cmRührschüssel

Pages: Prev 1 2 3