Curry Sauce selbst gemacht

Curry Sauce selbst gemacht

Eine Curry Sauce selbst gemacht, ist für Huhn, Fondue oder Bratkartoffel die perfekte Kombination. Oma hat immer die besten Saucen gemacht.

Curry Sauce selbst gemacht
Curry Sauce selbst gemacht

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten für 4 Portionen:
100 ml Sauerrahm
100 ml Joghurt
2 El Curry
1 Prise Salz, Zucker und Pfeffer
1/2 Zwiebel
1 Schuss Zitronensaft

Zubereitung:

Zwiebel schälen und ganz fein schneiden.
In einer Schüssel die Zwiebelstücke mit Joghurt, Sauerrahm und Curry gut verrühren.
Mit Salz, Pfeffer, Zucker und einem Schuss Zitronensaft abschmecken, im Kühlschrank kalt stellen und noch kalt servieren.

Hast du dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie findest du Omas Rezept? Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, findest du hier: Lieblings-Küchenutensilien.

Möchtest du unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Creme und Saucen selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*