Süße gefüllte Teigtaschen

Süße gefüllte Teigtaschen

Oma Dragas Rezept für süße gefüllte Teigtaschen sind für einen Kaffeeklatsch gut geeignet, aber aufpassen damit sie die Kinder nicht sehen, sonst sind zum Kaffee keine mehr da.

Süße gefüllte Teigtaschen

Süße gefüllte Teigtaschen

Foto von Draga Jovanovic

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zutaten:
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
1 Tl Zucker
100 ml Milch
1 Ei
200 g Schweineschmalz
1 Zitronenschalenabrieb
etwas Rum
Fülle nach Wahl (Nutella, Schokolade, Marmelade…)
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Den Ofen auf 180° C aufheizen.

In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Milch, Ei, Schweineschmalz, Zitronenschalenabrieb, wenig Rum verrühren und zu einem Teig kneten. Der Teig muss etwas härter sein. In 6 Teigbällchen teilen, zu einem Kreis rund ausrollen und dann wie bei einer Torte in 8 gleichgroße Teile schneiden. Danach die Fülle auf jedes Stück drauf geben und anschließend aufrollen (von der breiten Seite beginnen!). Kann auch eckig oder quadratisch ausgerollt werden. Im aufgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Danach noch warm in Puderzucker wälzen.

Omas Mehlspeisenküche
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*