Kartoffelknödel

Kartoffelknödel-Klöße

Kartoffelknödel sind eine beliebte Beilage zu verschiedensten Fleisch- oder Wildgerichten.

Kartoffelknödel

Kartoffelknödel

Mit diesem Rezept gelingen Kartoffel Knödel leicht und einfach.

Zutaten für 9 Knödel:
500 g mehlige Kartoffel
1 Ei
2 El Mehl
3 El Grieß
2 EL zerlassene Butter
1/2 El Salz

Zubereitung der Kartoffelknödel:

In einem Kochtopf die Kartoffel 20 Minuten kochen. Danach etwas auskühlen lassen, schälen und passieren.

In einer großen Rührschüssel alle Zutaten vermischen, die passierten Kartoffel dazu und das Ganze zu einem Teig verarbeiten. Den Kartoffelreig 30 Minuten rasten lassen, Damit wird der Teig fester und lässt sich leichter formen.

Diesen Kartoffelteig dann zu einer Rolle formen und 9 gleichmäßige Stücke abschneiden. Diese zu Knödeln formen (am leichtesten geht es mit bemehlten Händen).

In einem Kochtopf mit Salzwasser ziehen lassen (nicht kochen). Zu Beginn der Kochzeit die Knödel vom Topfboden leicht mit einem Kochlöffel lösen, um ein Festkleben zu verhindern. Die Knödel sind fertig, wenn sie an die Wasseroberfläche kommen.

Aus dieser Menge bekommt man 9 Knödel.

Semmelknödel sind auch eine sehr gute Beilage zu Gerichten mit einer Soße.

Lust auf mehr Knödelrezepte? Hier findet Ihr Omas beste Knödel Rezepte:

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*