Käsekuchen mit Hüttenkäse

Käsekuchen mit Hüttenkäse

Besonders lecker ist der nach Omas Rezept zubereitete Käsekuchen mit Hüttenkäse im Ofen gebacken. Omas Rezept dazu gibt es hier.

Stecken Sie das Bild in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es immer bei sich zu haben. Dadurch werden wir auch von Pinterest schneller gefunden. Dazu brauchen Sie nur auf das im linken oberen Eck befindliche Pinterest Logo klicken.

Käsekuchen mit Hüttenkäse

Käsekuchen mit Hüttenkäse

Zutaten:
450 g Hüttenkäse 2 Euro
3 Eier 60 Cent
130 g Zucker 13 Cent
30 g weiche Butter 20 Cent
½ Päckchen Vanillezucker 5 Cent
1 Prise Salz
1 El Puderzucker 5 Cent

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Hüttenkäse in ein feines Sieb geben und für 30 Minuten abtropfen lassen.

Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten oder mit Backpapier belegen.

Die Eier trennen. 2 Eigelb in eine Rührschüssel geben und eines aufheben. Damit wird am Ende der Kuchen bestrichen.

Den Hüttenkäse mit einem Pürierstab so lange pürieren, bis er cremig ist. Anschließend in einer Schüssel 2 Eigelb, Butter, Vanillezucker, Zucker mit einem Handrührer cremig rühren.

Die Eiweiße mit einer Prise Salz in einer hohen Rührschüssel steif schlagen.

Den Eischnee dann vorsichtig unter die Hüttenkäsemasse heben.

In die Springform die Käsekuchenmasse hinein geben und mit einem verquirlten Eigelb die Masse bestreichen.

Den Käsekuchen im aufgeheizten Backofen 45 Minuten backen und anschließend eine halbe Stunde im ausgeschalteten Ofen auskühlen lassen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Preis für 1 Stück ~43 Cent
Nährwerte pro Person: 194 kcal
10,5 g Eiweiß/Protein
6 g Fett
24 g verwertbare Kohlenhydrate

Omas beste Kuchenrezepte
« 1 von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*