Hackbällchen mit Käse überbacken

Hackbällchen mit Käse überbacken

Von Angi Bieneck ein leckeres und schnelles Essen – Hackbällchen mit Käse überbacken. Man kann es auch sehr gut vorbereiten und erst in den Ofen stellen wenn man z.b. von der Arbeit kommt. Allerdings dann die Garzeit erhöhen weil das dann ja gekühlt in den Ofen kommt. Aber ihr macht das schon.

Hackbällchen mit Käse überbacken
Hackbällchen mit Käse überbacken

Bild und Rezept von Angi Bieneck

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

600 g Hackfleisch mit Pfeffer, Salz, Paprika, 2 Esslöffel Panko, 1 Ei und etwas Petersilie kräftig würzen und verkneten. Zu 12 bis 14 gleichgroßen Kugeln Formen. Diese in eine Auflaufform oder feuerfeste Pfanne geben.
In einem weiteren Topf nun 1 klein gewürfelte Zwiebel, 2 klein gewürfelte Knoblauchzehen, 50 g Ajvar, 50 g Tomatenmark, 100 ml Kochsahne, 200 ml Fleischbrühe, Italienische getrocknete Kräuter, 1 Teelöffel Honig, Pfeffer, Salz und 1 Esslöffel Speisestärke verrühren und aufkochen lassen. Mindestens 5 Minuten köcheln lassen. Dann ist die Sauce schön sämig eingebunden. Über die Hackbällchen geben. Es ist richtig das diese nun nicht unter der Sauce verschwinden sondern rausgucken.
Geriebenen Käse nach Wahl auf die Bällchen verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° C( Ober und Unterhitze ) ca. 30 Minuten garen.
Wir haben Reis dazu gegessen.

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, findest du hier: Lieblings-Küchenutensilien.

Möchtest du unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Buletten, Frikadellen, Hackfleisch Bällchen
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*