Schwammerlsauce mit Semmelknödel

In diesem Rezept für Schwammerlsauce mit Semmelknödel werden Pfifferlinge verwendet. Wer es günstiger mag nimmt ganz einfach Champignons. Und ganz billig wird dieses leckere Gericht wenn ihr in den Wald geht und die Pilze selber sammelt.

Schwammerlsauce mit Semmelknödel
Schwammerlsauce mit Semmelknödel

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zutaten für 4 Personen:
6 Brötchen, am besten vom Vortag (oder Knödelbrot)
225 ml heiße Milch
3 Eier
Salz
1 fein gehackter Zwiebel
1,5 El Butter
3 Tl Salz
600 g Pfifferlinge oder helle Champignons
1 fein gewürfelter Zwiebel
60 g Butter
200 g Kochsahne
Salz und Pfeffer
1 Tl Klare Brühe/instant
etwas getrocknete Petersilie

Grammelknödel mit Rotkraut

Etwas ganz feines von unserer österreichischen Oma Fini sind ihre Grammelknödel mit Rotkraut. Die Knödel hat Oma aus Erdäpfeln (Kartoffeln) gemacht.

Grammelknödel mit Rotkraut
Grammelknödel mit Rotkraut

Foto von Josefine Lukas

Zutaten für die Grammelknödel:
1 kg Erdäpfel (Kartoffeln)
3 El Mehl
Salz
1 Tl Butter
Grammeln (gekauft) oder klein geschnittene Wurstreste

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Kaspressknödel

auch unter dem Namen Pressknödel oder Käseknödel bekannt. Die Kaspressknödel sind eine Tiroler (Österreich) Spezialität.

Wer in Tirol schon einmal Skifahren war kennt sie sicher. Sie werden auf fast jeder Skihütte angeboten. Hier gibt es das Rezept dazu. Diese Knödel kann man in einer Suppe servieren oder mit verschiedensten Salaten essen.

Kaspressknödel
Kaspressknödel

Zutaten für 4 Portionen:
250 g Knödelbrot ((Semmelbröckerl, Semmelwürfel))
3 Eier
250 ml Milch
150 g würziger geriebener Käse
1 Zwiebel
50 g Butter
Zum würzen: Kräutersalz, Majoran und Muskat
200 ml Öl