Spaghetti Cacio e Pepe

Spaghetti Cacio e Pepe

Ein klassisches Pastagericht aus der modernen römischen Küche sind die Spaghetti Cacio e Pepe. Cacio e pepe heißt übersetzt Käse und Pfeffer. Die Zutaten des Gerichts sehr einfach und dadurch auch sehr günstig, Schwarzer Pfeffer, geriebener Pecorino Romano-Käse und Tonnarelli. Am besten verwendet man für dieses Pasta Gericht Tonrelli, den auf denen verbindet sich die Sauce perfekt. Aber natürlich kann man auch Spaghetti verwenden.

Spaghetti Cacio e Pepe

Spaghetti Cacio e Pepe

Zutaten für 4 Personen:
400 g Tonnarelli oder Spaghetti 50 Cent
150 g Pecorino Käse 3 Euro
2 l Wasser
1 Prise Salz
1 Tl grob gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

In einem Kochtopf mit nur 2 l Wasser (mit wenig Salz, da der Pecorino an sich schon sehr salzig ist) die Pasta laut Packungsanleitung al dente kochen. Bevor man die Pasta abgießt unbedingt 1/8 l Kochwasser auffangen.
Den Pecorino fein reiben und 2/3 des Käse in eine Schüssel geben und mit dem aufgefangenen Nudelwasser vermischen.
Die fertige Pasta zum Käse in die Schüssel geben und gut durchmischen. Danach auf Tellern aufteilen. Den restlichen geriebenen Pecorino darüber streuen und mit grob gemahlenen Pfeffer bestreuen.

Preis pro Person ~0,88 Euro
Nährwerte pro Person: 342 kcal
14,6 g Eiweiß/Protein
14,8 g Fett
35 g verwertbare Kohlenhydrate

Omas leckere Nudelgerichte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*