Gemüse Tarte

Gemüse Tarte

Ob Gemüsekuchen oder Gemüsequiche genannt, dieses Rezept für die vegetarische Gemüse Tarte ist einfach traumhaft. Diese Tarte sollte jeder einmal probiert haben!

Gemüse Tarte
Gemüse Tarte

Zutaten für 4 Personen:
250 g Mehl
100 g Butterflöckchen
1 Ei
1 Prise Salz
300 g Möhren
3 Frühlingszwiebeln
100 g TK Erbsen
2 EL Öl
Salz, Pfeffer und Muskat
250 g Quark
100 g Schlagsahne
3 Eier
1 EL Speisestärke
Mehl zum Bearbeiten
Butter

Zubereitung:

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. 1 Ei und 1 Prise Salz in die Mulde geben und die Butterflöckchen darüberstreuen. Mit einem Messer gut verhaken und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Mohren waschen, putzen und in dünne Stifte schneiden Die Lauchzwiebeln waschen und in kleine Stücke schneiden. Ausreichend Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Möhren darin 7 Min, die Erbsen 2 und die Lauchzwiebeln 1 Minute blanchieren. Dann abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ordentlich würzen.

Das Backrohr auf 200° C vorheizen. Eine Tarteform mit 28 cm Durchmesser mit Butter einfetten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform damit auskleiden. Dabei einen ca. 3 cm hohen Rand mit formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Den Quark mit der Stärke, den Eiern und der Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen  und die Hälfte der Masse auf den Teigboden streichen. Das Gemüse darauf verteilen und mit der restlichen Masse übergießen.

Im aufgeheizten Backrohr 45 Minuten backen.

Gemüse Aufläufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*