Kirschdessert mit Gewürzspekulatius

Kirschdessert mit Gewürzspekulatius

Claudia hat uns heute ein leckeres Kirschdessert mit Gewürzspekulatius zur Verfügung gestellt. Man kann natürlich auch frische Kirschen verwenden.

Kirschdessert mit Gewürzspekulatius

Kirschdessert mit Gewürzspekulatius

Foto von Claudia Reschny

Zutaten für 8 Portionen:
200 ml Sahne
250 g Mascarpone
250 g Speisequark
1 Tüte Vanillezucker
100 g + Zucker (Menge liegt bei euch)
250 g Gewürzspekulatius (zb. von Aldi)
1 Glas Schattenmorellen (hierfür könnt ihr an Obst nehmen was ihr wollt, ob TK, frisch oder aus dem Glas)

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Die Sahne steif schlagen. Mascarpone, Speisequark, Zucker+ Vanillezucker miteinander vermengen und zum Schluss die Sahne unterheben.
Nehmt eine Schlüssel/ Behälter oder kleine Gläser – das liegt bei euch.
Bei einer Form bedeckt man den Boden mit 4 EL Creme. Darauf verteilt man nun eine Schicht Gewürzspekulatius (ob in ganzer Form, zerbröselt oder grob zerkleinert – liegt wieder bei euch.
Darauf kommt nun die Hälfte von der übrigen Creme. Jetzt kommt euer gewünschtes Obst (bei mir sind es abgetropfte Schattenmorellen aus dem Glas gewesen) zum Einsatz. Darauf wird die restliche Creme verteilt und zum Abschluss wird wieder eine Gewürzspekulatius-Schicht darauf verteilt.
Ich lasse alles über Nacht im Kühlschrank. Sollte man nicht solange warten können, dann gibt dem Dessert vier Stunden Zeit zum ziehen.

Omas beste Dessert Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*