Spaghetti Bolognese mit geriebenem Parmesan

Spaghetti Bolognese mit geriebenem Parmesan

Leckeres Rezept für Spaghetti Bolognese mit geriebenem Parmesan von Susanne Keller. Denn Nudeln gehen immer. Pastalover werden sie auf jeden Fall lieben.

Spaghetti Bolognese mit geriebenem Parmesan

Spaghetti Bolognese mit geriebenem Parmesan

Foto von Susanne Keller

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten für 3 bis 4 Portionen:
500 g reines Rinderhackfleisch
(wer mag kann auch gemischtes oder Geflügelhack nehmen)
1 große Gemüsezwiebel gewürfelt
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 Bund/Pck. Suppengrün (Sellerie/Karotte/Lauch) gewürfelt
2 Dosen Tomaten gehackt
2 gehäufte El Tomatenmark
2 El Italienische Kräuter (Pizzagewürz z.B.)
1 El Öl
750 ml Flüssigkeit, Gemüsebrühe,
oder
Brühe, Wasser, Rotwein in je 1/3 Anteil

für Spaghetti Bolognese

Zubereitung:

Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch zugeben und sehr heiß, scharf anbraten.
Hitze etwas reduzieren und Zwiebel und Knoblauch zugeben und sanfter mit anbraten.
Tomatenmark zugeben und ebenfalls anrösten.

Das gewürfelte Suppengrün, Dosentomaten und Kräuter zugeben und auch mit schmoren.

Mit der Flüssigkeit ablöschen, Topf mit Deckel verschließen und mindestens 90 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.
(Bei mir kocht Bolognese allerdings mehrere Stunden)

Nach Geschmack nachwürzen.

Zu al dente gekochten Spaghetti servieren und nach Belieben mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Omas beste Spaghetti Rezepte
« 1 von 2 »

 

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*