Gebackener Hüttenkäse

Gebackener Hüttenkäse

Dieses einzigartige Gericht besteht aus Eiern, Käse und Hüttenkäse, das in einer Tortenform gebacken wird. Vertraut Oma, dieses Gericht ist wirklich sehr lecker!

gebackener Hüttenkäse

gebackener Hüttenkäse

Zutaten:
750 g Hüttenkäse
3 große Eier
100 g fein geriebener Parmesan
3 El Mehl
2 El Olivenöl
1 El Majoran
Zitronenschalen Abrieb
schwarzer Pfeffer
1 El Butter zum Einfetten

Zubereitung:

Backrohr auf 180° C vorheizen. Auflaufform mit Butter einfetten.

Eier in einer großen Schüssel gut verquirlen und schaumig rühren. Mit einem Sieb den Hüttenkäse hinein drücken. Am besten mit dem Rücken eines Löffel. (Alternativ kann man Eier und Käse in einer Küchenmaschine mischen und glatt rühren)

Parmesan, Mehl, Öl, Majoran, Zitronenschalen Abrieb und Pfeffer gut einrühren.

Das ganze in die Auflaufform füllen und 35 bis 40 Minuten lang im aufgeheizten Backrohr backen oder bis der Kuchen aufgebläht und leicht gebräunt ist.

Omas beste Kuchenrezepte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*