Klassisches Bauernfrühstück

Klassisches Bauernfrühstück

Ein klassisches Bauernfrühstück war früher ein Resteessen (Resteverwertung) und ist ein einfaches Gericht das mit Bratkartoffeln und Fleischresten gemacht wird.
Oma hat meist Schinken und Kartoffeln genommen, deshalb sind diese Zutaten in Omas Bauernfrühstück.

Klassisches Bauernfrühstück

Klassisches Bauernfrühstück

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Kartoffeln 1 Euro
2 El Öl 10 Cent
1 Zwiebel 15 Cent
200 g Schwarzwälder Schinken 2 Euro
4 Eier 80 Cent
Salz und Pfeffer

Zwei neue Taschenbücher von Omas 1 Euro Rezepte sin im Handel erhältlich. Mit Brotbacken wie zu Omas Zeiten und Plätzchen und Kekse für Weihnachten:


Zubereitung:

Kartoffeln in einem Topf mit ausreichend Salzwasser zugedeckt auf mittlerer Stufe je nach Größe ca. 20 bis 25 Minuten weich garen.

Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen, pellen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
In einer großen Pfanne Kartoffeln portionsweise mit 2 EL Öl von beiden Seiten knusprig braten und mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen. Schinken in kleine Stücke schneiden und mit gehackten Zwiebel 3 bis 4 Minuten in der heißen Pfanne braten. Kartoffeln wieder in die Pfanne hinein geben.

Eier verquirlen, darübergeben und unter vorsichtigem Wenden stocken lassen.

Guten Appetit!

Tipp: Schneller geht’s, wenn die Kartoffeln schon am Vortag gekocht und gleichzeitig in 2 Pfannen gebraten werden.

Preis pro Person ~1 Euro
Nährwerte pro Person: 394 kcal
20,6 g Eiweiß/Protein
13,1 g Fett
45 g verwertbare Kohlenhydrate

Rezepte zum Frühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*