cremige Kürbiscremesuppe

cremige Kürbiscremesuppe

Ich liebe Omas cremige Kürbiscremesuppe. Ich habe sie zum ersten Mal als Kind bei der Oma gegessen. Seitdem mache ich sie zur Kürbiszeit mindestens zweimal die Woche. Denn sie ist nicht nur gesund sondern auch super lecker.

Stecken Sie das Bild der Süßkartoffel Suppe in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es immer bei sich zu haben. Dadurch werden wir auch von Pinterest schneller gefunden. Dazu brauchen Sie nur auf das im linken oberen Eck befindliche Pinterest Logo klicken.

cremige Kürbiscremesuppe

cremige Kürbiscremesuppe

Ein Teil des Kürbises, der sehr beliebt ist, sind die Samen. Oma sagte früher, es gab Frauen an jeder Ecke, die Sonnenblumen- und Kürbiskerne im Glas verkauften. Heute wird aus Kürbiskernen auch oft Öl gemacht.
In Omas Rezept werden die Kürbiskerne geröstet und in die Suppe rein gegeben.

Zutaten für 6 Personen:
1 kg Kürbis (Hokkaido, Butternut oder Muskat) 1,50 Euro
300 g Kartoffeln 30 Cent
1 Zwiebel 20 Cent
2 El Butter 20 Cent
2 El Mehl 5 Cent
800 ml Gemüsebrühe 30 Cent
200 g Sahne 60 Cent
Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung der cremigen Kürbiscremesuppe:

Kürbis in der Mitte auseinander schneiden, entkernen (Kürbiskerne aufheben) und das Kürbisfleisch mit einem Löffel aushöhlen. Zwiebeln schälen und klein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.

In einem Kochtopf die Butter erhitzen und die Zwiebelstücke glasig andünsten. Kürbisfleisch und Kartoffelstücke kurz mitdünsten, das Mehl darüber und anschwitzen.

Die Gemüsebrühe und die Sahne dazu gießen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in eine beschichtete Pfanne geben, auf mittlere Stufe erhitzen und ohne Zugabe von Fett rösten.

Einen Kochlöffel oder Pfannenwender verwenden um die Kerne in Bewegung zu halten, damit sie gleichmäßig rösten und nicht anbrennen. Nach 3 bis 4 Minuten sind die Kürbiskerne fertig geröstet und danach gleich aus der Pfanne heraus nehmen sonst brennen sie mit der Resthitze noch an.

Danach die Kürbiscremesuppe mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die cremige Kürbiscremesuppe in Suppenteller anrichten und die Kürbiskerne darauf streuen.

Mehr Gerichte mit Kürbise sind der Kürbis Pfannkuchen, der Kürbis Apfelkuchen mit Erdnüssen und pikante Kürbisspalten mit Knoblauch Dip.

Preis pro Person ~53 Cent
Nährwerte pro Person: 286 kcal
5,5 g Eiweiß/Protein
12,2 g Fett
36,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Cremesuppen Rezepte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*