Winzernudeln

Winzernudeln

Bei diesem Rezept für Winzernudeln stellt sich die Frage, ist es eine große Vorspeise oder doch eine kleine Hauptspeise. Für manche wird es wohl als Hauptspeise reichen, andere brauchen halt noch etwas dazu. Winzer Nudeln gehören einfach zu jeder Weinkellerführung. Mit dem richtigen Wein dazu, eigentlich die perfekte Kombination.

 

Winzernudeln

Winzernudeln

Zutaten für 4 Personen:

200 g Bandnudeln
100 g Speck (extra mager)
1 Zwiebel
2 EL Öl
1 Prise Thymian
100 g Trauben (oder Oliven)

Zubereitung der Winzernudeln:

Die Bandnudeln im leicht gesalzenen, kochenden Wasser ca. 8 Minuten kochen. Zwiebel schälen und klein schneiden und mit dem Öl goldgelb dünsten. In der Zwischenzeit den Speck würfeln und mit dem Zwiebel anbraten. Dann noch eine Prise Thymian beifügen. Das ganze mit den gut abgetropften Nudeln mischen und halbierte Trauben unterziehen und abschmecken.
Nährwerte pro Portion:
420 kcal
1820 kj
7 g Eiweiß
27 g Fett
34 g Kohlenhydrate

Zu Winzer Nudeln passt am besten ein guter blauer Zeigelt. Die eigentlich typisch österreichische Sorte ist in Deutschland eine echte Rarität.

Omas leckere Nudelgerichte
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*