Omelette mit Schinken und Tomaten

Omelette mit Schinken und Tomaten

Lust auf ein herzhaftes Frühstück, oder doch auf ein leichtes Abendmahl mit einem Omelette mit Schinken und Tomaten?

Es tut mir fast leid Euch mit solch einem simplen Rezept zu bemühen, aber es schmeckt so lecker das ich es Euch nicht vorenthalten möchte.

Omelette mit Schinken und Tomaten

Omelette mit Schinken und Tomaten

Zutaten für 4 Personen:
8 Eier
4 El Milch
4 Tl Butter
1 El Schnittlauch
4 Scheiben Kochschinken
1 Tomate
4 Blätter Blattsalat
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Kochschinken in ganz kleine Stücke schneiden. Die Tomate waschen und vierteln. Die Salatblätter waschen.

In einer Rührschüssel die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Für jeweils 1 Omelette 1 El Butter in der Pfanne schmelzen und 1/4 der Eimischung und 1/4 des Schinken in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze stocken lassen.

Wenn die Unterseite golden gebraten ist, Hitze reduzieren, das Omelette umdrehen und danach die zweite Seite auch kurz anbraten.

Auf Teller servieren mit Schnittlauch, Tomaten und Salatblatt garnieren.

Habt Ihr eigentlich gewusst das warmes Frühstück auch gesund ist?

Omas günstige Omelette Rezepte
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*