Omas beste Eintopf Rezepte

Omas beste Eintopf Rezepte

Omas beste Eintopf Rezepte kann man einfach und unkompliziert zubereiten und bieten unendliche Vielfalt. Oma hat Eintöpfe meistens mit Kartoffeln, Würsten und Gemüse gemacht. Eintöpfe wärmen wenn es draußen kalt ist von innen. Auch Kartoffelgulasch oder Curry zählen zu den bekannten internationalen Eintöpfen. Außerdem lassen sich Eintöpfe bestens zur Resteverwertung verwenden und sind eine einfache Lösung wenn viele Gäste zu Besuch kommen. Hier finden Sie viele traditionelle Eintöpfe aus Omas Kochbuch.

Hier eine kleine Auswahl von Omas beste Eintopf Rezepte:

Wurst Eintopf

Dieser Wurst Eintopf ist einfach und unkompliziert gemacht.

Wurst Eintopf

Wurst Eintopf

Zutaten für 6 Personen:
4 Wienerle (Frankfurter) 1,50 Euro
500 g Möhren (Karotten) 50 Cent
1 kg Kartoffel 1 Euro
1 Becher Schmand (Sauerrahm) 1 Euro
3 Liter Brühe 1 Euro
Salz und Pfeffer
benötigte Küchengeräte:
Topfset

Zubereitung des Wurst Eintopf:

Die Kartoffeln und die Möhren schälen, in Würfel schneiden und mit reichlich Brühe, sodass Kartoffeln und Möhren gut bedeckt sind, in einem großen Topf gar kochen.

Wenn die Kartoffeln und die Möhren gar sind, die Hälfte der Brühe in einen zweiten Topf gießen. Dann die Wienerle in kleine Stücke schneiden und in den Topf geben. Das ganze vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme köcheln. Dann den Schmand unterheben. Jetzt die restliche Brühe wieder dazugeben. Das Ganze sollte am Ende eine leichte matschige Konsistenz haben.

Falls Wurstreste zu Hause sind kann dieser Wurst Eintopf zur Resteverwertung eingesetzt werden.

Preis pro Person ~0,83 Euro
Nährwerte pro Person: 387 kcal
1622 kj
8,7 g Eiweiß/Protein
21,3 g Fett
37,3 g verwertbare Kohlenhydrate

Wirsingeintopf

Dieser Wirsingeintopf mit Hackfleisch und Kartoffeln ist leicht gemacht und mit einer Arbeitszeit von ca. 20 Minuten auch schnell zubereitet.

Wenn es wie zu dieser Jahreszeit kalt und regnerisch ist, kocht man zu Hause einen warmen Eintopf, damit es wenigstens im Inneren schön warm ist.

Wirsingeintopf mit Kartoffeln und Hackfleisch

Wirsing Eintopf mit Kartoffeln und Hackfleisch

Zutaten für 4 Personen:
500 g Wirsing (entspricht einem kleinen Wirsing) 1 Euro
8 Kartoffeln 70 Cent
300 g Hackfleisch 1 Euro
1,5 l Fleischbrühe/3 Würfel  30 Cent
1 Zwiebel 20 Cent
1 Knoblauchzehe 5 Cent
2 El Öl 2 Cent
250 ml Schmand 65 Cent
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Wirsingeintopf:

Den Wirsing putzen und in Streifen schneiden. Dann waschen und abtropfen lassen.

Anschließend die geschälten Kartoffeln in einem Kochtopf 10 Minuten kochen (damit sie noch nicht weich gekocht sind).
Inzwischen den Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und und mit einer Knoblauchpresse pressen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebelstücke und den Knoblauch glasig anbraten, das Hackfleisch dazu und fertig braten.

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
Dann in einem großen Kochtopf die Brühe erhitzen, den Wirsing und die Kartoffelstücke darin kochen.
Dann das Hackfleisch und den Schmand dazu geben. Den Wirsingeintopf noch kurz köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Preis pro Portion  ~99 Cent
Nährwerte : 697 kcal
2921 kj
25 g Eiweiß/Protein
46 g Fett
41 g verwertbare Kohlenhydrate

Ein ähnliches Rezept ist der Kohleintopf.

Bauerntopf für die ganze Familie

Bauerntopf

Bauerntopf

Zutaten für 6 Personen:
500 g Kartoffel 50 Cent
400 g gemischtes Hackfleisch (Faschiertes) 2 Euro
2 Paprika (rot und gelb) 80 Cent
2 Möhren (Karotten) 10 Cent
400 g Dose gehackte Tomaten 45 Cent
300 ml Gemüsebrühe 20 Cent
200 g Schmand (Sauerrahm) 55 Cent
1 kleiner Zwiebel 20 Cent
2 EL Tomatenmark 20 Cent
1 EL Öl 5 Cent
1 Tl Paprikapulver 10 Cent
Salz und Pfeffer

benötigte Küchengeräte:
Jumbotopf 14 l, mit Glasdeckel,

Zubereitung des Bauerntopf:

Die Möhren und die Kartoffel und schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen entkernen und
auch klein würfelig schneiden. Den Zwiebel klein hacken. In einem großen Topf das Öl erhitzen, die Zwiebel anbraten und dann das Hackfleisch darin anbraten. Das Ganze dann mit dem Tomatenmark, den Dosentomaten und der Gemüsebrühe ablöschen und die Kartoffel, Möhren (Karotten) und die Paprika hineingeben.

Den Bauerntopf mit einem Deckel zudecken und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Dann mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und den Schmand unterrühren. Zum Schluss noch den Herd auf die kleinste Stufe stellen und ohne Deckel nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
Dieser Bauerntopf ist schnell und einfach zubereitet.
Sollten Sie die Möglichkeit haben im Freien kochen zu können, machen Sie den Bauerntopf in einem Kupferkessel über offenem Feuer. So schmeckt der Bauerntopf am besten.

Kupferkessel

Kupferkessel

 

Kupferkessel mit Deckel – 8 Liter

Mit schmiedeisernen Henkel zum sicheren Aufhängen in der Küche oder über einer Feuerstelle

Preis 129.- Euro

Zum Shop

Preis pro Person ~86 Cent

Nährwerte pro Person: 440 kcal
1849 kj
17 g Eiweiß/Protein
32 g Fett
19,3 g verwertbare Kohlenhydrate

Rheinischer Bohneneintopf

Ein Klassiker der rheinischen Küchen ist der herzhafte Rheinische Bohneneintopf mit reichlich Bohnen, Kartoffeln und Mettwürstchen.

Rheinischer Bohneneintopf

Rheinischer Bohneneintopf

Zutaten:
1 Mettwurst
400 g Kartoffeln
1 Dose Bohnen
1 Liter Fleischbrühe
Majoran
Salz und Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

Zubereitung Rheinischer Bohneneintopf:

In einem Kochtopf die Fleischbrühe aufkochen (mit Instantwürfel).

Die Kartoffeln schälen, Mettwurst kleinschneiden und in einer großen Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten.
Die Brühe dazu gießen, Kartoffeln und Bohnen dazugeben.
Das ganze 30 Minuten kochen lassen.
Nach dem Kochen mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Der Eintopf schmeckt sofort, aber am nächsten Tag aufgewärmt noch einmal so gut. Wenn etwas übrig bleibt kann man es auch prima einfrieren.

Gemüse Eintopf

Mit nur 264 kcal ist der Gemüse Eintopf ein super leichtes Gericht, aber trotzdem absolut ein Sattmacher. Dieser Gemüse Eintopf schmeckt lecker und ist einfach in der Zubereitung.

Gemüse Eintopf

Gemüse Eintopf

Zutaten für 4 Personen:
300 g Kartoffeln 40 Cent
1 Zwiebel 20 Cent
1 kleine Sellerieknolle 1 Euro
2 Möhren 20 Cent
1 rote Paprikaschote 40 Cent
1 El Olivenöl 2 Cent
500 g passierte Tomaten 40 Cent
250 ml Gemüsebrühe
125 ml Sahne 40 Cent
Salz und Pfeffer
etwas Petersilie zum Garnieren 10 Cent

Zubereitung des Gemüse Eintopf:

Gemüsebrühe zubereiten. für 250 ml Gemüsebrühe nehmen wir 1/2 Gemüsebrühenwürfel.

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken. Sellerieknolle in kleine Stücke schneiden. Möhren putzen und in kleine Scheiben schneiden. Paprikaschotte waschen, entkernen und klein würfeln.
In einem Kochtopf das Olivenöl erhitzen, den Zwiebel glasig anbraten. Dann die passierten Tomaten, den Tomatensaft, die Sahne und die Gemüsebrühe angießen und alles gut umrühren. Das Gemüse mit den Kartoffeln dazu, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen.

Eintopf noch einmal abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Preis pro Person ~0,96 Euro
Nährwerte pro Person: 264 kcal
1148 kj
5 g Eiweiß/Protein
13 g Fett
121 g verwertbare Kohlenhydrate

Schlabberkappes ein typischer Eintopf aus dem Ruhrgebiet

Schlabberkappes

Schlabberkappes

Zutaten für 6 Personen:
500 g Kartoffeln 60 Cent
300 g Hackfleisch 1 Euro
1 Weißkohl 1 Euro
750 ml Fleischbrühe 40 Cent
2 Zwiebel 40 Cent
1/2 Tl Kümmel 5 Cent
2 El Butterschmalz 30 Cent
Salz und Pfeffer

Zubereitung Schlabberkappes:

Vom Weißkohl den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken.

Fleischbrühe zubereiten. für 750 ml Fleischbrühe nehmen wir 1,5 Fleischbrühenwürfel.

In einem großen Kochtopf das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelstücke glasig anbraten. Dann das Hackfleisch in den Topf und gut anbraten. Danach die Kartoffelwürfel hinzu geben und so viel in Streifen geschnittener Weißkohl, wie hineinpasst.

Alles wird geschmort, bis der Kohl zusammengefallen und wieder Platz im Topf ist. Dann kräftig umrühren und weiter Kohl hinzu geben bis der gesamte Kohl im Topf ist. Zwischendurch die Fleischbrühe aufgegossen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel gewürzt. 25 Minuten schmoren lassen. Der Schlabberkappes ist fertig, wenn der Weißkohl ganz weich ist und alles gut vermischt ist.

Preis für eine Portion ~ 0,63 Euro
Nährwerte pro Person:
510 kcal
2137 kj
28,7 g Eiweiß/Protein
36 g Fett
13 g verwertbare Kohlenhydrate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Leckere Rezepte zum Eintopf! Meinen Dank! Die Mutti hat mir einen Topfset geschickt, tja, gründlich verpackt. Muss die neuen überprüfen. Für den Studenten passt der Eintopf am besten!