Churros

Churros mit heißer Schokolade

Knuspriges Gebäck aus Spanien, mit unserem Churros Rezept kannst du das süße Gebäck ganz einfach selber machen. Am besten in heißer Schokolade getunkt.

Churros

Churros

Zutaten:
75 g Butter
250 ml Wasser
110 g Mehl
3 Eier
1 l Öl zum Frittieren
225 g Zucker
2 Tl Zimt
1 Prise Salz

Zutaten für die Schokosauce:
125 ml Wasser
125 g Zucker
100 g Kakao
Prise Salz

Zubereitung:

In einem Kochtopf die Butter in 250 ml Wasser und einer Prise Salz aufkochen. Mehl hinein sieben und mit einem Lochlöffel unterrühren. Die Hitze ausschalten und unter Rühren so lange auf der Heizplatte stehen lassen, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst. Von der Herdplatte nehmen und in eine Schüssel füllen.

Den Teig abkühlen lassen und dabei aber öfter umrühren. Dann die Eier dazu fügen und mit dem Lochlöffel unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Das Öl in einer Großraumpfanne erhitzen (die ideale Temperatur wäre 150° Celsius – das kann man mit einem Bratenthermometer messen). Wenn kleine Bläschen sichtbar werden (das ist das Zeichen das das Öl die richtige Temperatur hat). Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Je 3 Streifen ca. 13 cm lang vorsichtig in das heiße Öl spritzen. Den Teig dabei mit einem Messer abtrennen. Die Churros unter Wenden 4 bis 5 Minuten goldbraun frittieren.

Churros mit einer Schöpfkelle herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

In einer Schüssel Zucker und Zimt vermischen. Die noch heißen, abgetropften Churros in der Zucker-Zimtmischung wenden und sofort in Schokosauce getunkt genießen.

Dafür Wasser, Zucker und eine Prise Salz in einem Topf aufkochen. Kakao mit dem Schneebesen einrühren. Alles unter Rühren 3 bis 4 Minuten kochen.

Omas Mehlspeisenküche
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*