Omas bestes Marmorgugelhupf Rezept

Omas bestes Marmorgugelhupf Rezept

Oma hat das mit Abstand beste Marmorgugelhupf Rezept. Flaumig, schokoladig und einfach köstlich, für jeden Tag, egal wo, egal wann, denn ein Gugelhupf geht immer zum Kaffee.

Omas bestes Marmorgugelhupf Rezept

Omas bestes Marmorgugelhupf Rezept

Zutaten:
220 g glattes Mehl
4 Eier
100 g Kristallzucker
125 ml Milch
220 g weiche Butter
1 Tl Rum
1 Päckchen Vanillezucker
Abrieb einer Zitronenschale
120 g Puderzucker (Staubzucker)
45 g Stärkemehl
20 g gesiebtes Kakaopulver
1 Prise Salz
1 El Butter zum Einfetten
1 El Paniermehl für die Gugelhupfform
1 El Puderzucker zum Bestäuben

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung:

Backrohr auf 170° C vorheizen. Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Paniermehl bestreuen.

In einer Schüssel Butter, Rum, Vanillezucker, Zitroneschalenabrieb und eine Prise Salz cremig verrühren. Dann den Puderzucker und das Stärkemehl hinzufügen und gut miteinander vermischen.
Die Eier von Eiweiß und Eigelb trennen und Eiweiß mit dem Kristallzucker zu einem steifen Schnee schlagen.
Eigelbe in die Buttermischung rühren und die Milch dazugeben.
Das Mehl einmischen und den Eischnee vorsichtig unterheben (am besten mit einem Löffel). Von der Masse 1/3 wegnehmen und mit dem Kakaopulver verrühren.

Dann die die Hälfte des hellen Teiges in die Form füllen, die dunkle Masse darauf geben und zum Schluss noch die zweite helle Masse darüber gießen.

Den Gugelhupf im aufgeheizten Backrohr etwa 50 bis 55 Minuten backen, herausnehmen, etwas auskühlen lassen und noch warm aus der Form stürzen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Omas beste Gugelhupf Rezepte
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*