Croissants zum Frühstück

Croissants zum Frühstück

Fluffige Croissants zum Frühstück mit Marmelade, Butter oder mit Schinken belegt.  Croissants gehören halt zu einem leckeren Frühstück.

Croissants zum Frühstück

Croissants zum Frühstück

Zutaten:
250 g Weizenmehl
1/2 Würfel Frischhefe 20 g
2 Tl Zucker
150 ml lauwarme Milch
100 g zimmerwarme Butter
1 Eidotter

Zubereitung:

In einer Schüssel die Hefe und 2 Tl Zucker in der lauwarmen Milch auflösen (Die Zugabe einer Prise Zucker bewirkt eine „Initialzündung“ für den Aufgehprozess). Danach mit Mehl, 25 g zimmerwarmer Butter, Zucker, Vanillezucker, 1 Eidotter und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten (mindestens 10 Minuten lang). Ein sauberes Küchentuch über den Teig. Auf der kleinsten Stufe das Backrohr aufheizen und dann ausschalten. Dann den Hefeteig hinein und das Backrohr zu und 1 Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 200° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick zu einem Kreis ausrollen. 8 große Dreiecke ausschneiden.
Die restliche 75 g Butter in Scheiben schneiden und in die Mitte der Teigstücke legen. Diese dann von der großen Seite her zu Hörnchen aufrollen. Weitere 30 Minuten ruhen lassen.
Auf mittlerer Schiene im aufgeheizten Backrohr 10 Minuten backen. Hitze auf 180° C zurückschalten und die Croissants weitere 10 Minuten goldbraun backen.

Rezepte zum Frühstück

 

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*