Steirisches Wurzelfleisch

Steirisches Wurzelfleisch

Oma Finis steirisches Wurzelfleisch ist ein deftiger Klassiker der österreichischen Küche. Ein Rezept für jeden Tag. Einfache und schnelle Gerichte mit vielen Tipps zum Nachkochen! In der Zubereitung ähnelt es dem gekochten Rindfleisch, aber in diesem Rezept kommt Schweinefleisch zum Einsatz. Deshalb ist dieses Rezept nicht nur günstiger, es ist auch einfach und geling sicher.

Foto von Josefine Lukas

Steirisches Wurzelfleisch
Steirisches Wurzelfleisch

Jetzt schon an Weihnachten denken, denn es gibt Omas Taschenbuch für Weihnachtsplätzchen. Es gibt dieses Taschenbuch jetzt auch für Kindle:

Zubereitung:

Ein Stück Schweinefleisch (Schulter, Schopf oder Bauchfleisch) in einem Topf mit Wasser, Wurzelwerk, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Salz und einem Spritzer Essig weich kochen. Eine extra Portion Wurzelwerk in einem zweiten Topf knackig kochen. Kartoffel (Erdäpfel) werden mit Schale gekocht, geschält, mit dem Fleisch, dem Gemüse und frischem Kren angerichtet.

Ein Rezept mit einer langen Tradition in der steirischen Küche. Im Gegensatz zu gekochtem Rindfleisch wird hier Schweinefleisch verwendet.

Fleischrezepte für wenig Geld
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*