Augsburger mit Kartoffelschmarrn und geröstete Zwiebel

Ein leckeres Rezept von Oma Evelyne sind die Augsburger mit Kartoffelschmarrn und geröstete Zwiebel. Mmmmh das erinnert an die gute alte Küche von Oma.

Augsburger mit Kartoffelschmarrn und geröstete Zwiebel

Augsburger mit Kartoffelschmarrn und geröstete Zwiebel

Foto Von Evelyne Schadler

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Augsburger: Knackwurst schälen, in drei Teile länglich schneiden, Oberseite einschneiden und in einer Teflonpfanne mit wenig Öl beide Seiten anbraten.
Kartoffelschmarrn: Kartoffeln schälen und vierteln, in einem Topf mit Wasser, Salz und Kümmel zum Kochen bringen, ca 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Wenn sie weich sind dann einen El Butter hinzu, zerstampfen und mit warmer Milch verrühren.
Geröstete Zwiebel: Zwiebel schälen, klein schneiden und in einer Pfanne mit wenig Öl braun anrösten.

Omas Wurstrezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*