Kategorie: günstige Essen Rezepte

Günstige Essen Rezepte

Rezepte für wenig Geld: trotzdem frisch, abwechslungsreich und gesund. Omas einfache Rezepte zum Nachkochen. Gesund und dennoch günstig essen ist möglich, stöbern Sie einfach in Omas 1 Euro Rezepten.

Laberl aus Resten

Gestern gab es bei Oma Josefine Laberl aus Resten. Sie haben der ganzen Familie wunderbar geschmeckt. Das perfekte Resteessen.

Laberl aus Resten

Laberl aus Resten

Foto von Josefine Lukas

Zutaten:
Reis war noch übrig, (dazu hab ich Rote Linsen gekocht), Gemüse, Haferflocken, Ei, Schinken, Käse, Brösel (Paniermehl), getrocknete Garten Kräuter, etwas Salz, Pfeffer und Knoblauch Flocken.

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Butterbrot mit Senf

Danke Gabi Danowski für die Erinnerung an meine Kindheit, ganz einfach ein Butterbrot mit Senf darauf.

Eine Scheibe frisches, noch warmes selber gebackenes Brot mit Butter und Senf bestrichen.

Butterbrot mit Senf

Butterbrot mit Senf

Bild von Gabi Danowski

Zutaten:
1 Scheibe Brot
1 Portion Butter
1 El Senf

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Kohlrabipizza

Claudia Reschny hat eine Pizza einmal anders zubereitet, Pizza mal anders, rein vegetarisch und so lecker ist die Kohlrabipizza.

Kohlrabipizza

Kohlrabipizza

Zutaten für 2 Personen:
1\2 Kohlrabi 0,39 € (war echt groß)
etwas Tomatensoße
4 El Tomatenmark 0,10 €
1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe 0,10 €
etwas Wasser
etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian 0,05 €

Gewünschter Belag:
1 Mozzarella 0,69 €
1 Frühlingszwiebeln
2 Cherrytomaten 0,10 €

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Kohlrabi schälen und ich Scheiben schneiden.

Brei aus Bulgur

Ines Palta hat ein besonderes Rezept heute für euch, nämlich einen Brei aus Bulgur und Buttermilch.

Bulgur bzw. Bulgurweizen ist ein vorgekochter Weizen (Parboiled). Bulgur ist im Südosten der Türkei sehr verbreitet. Bulgur kann man heiß und kalt zubereiten und daraus schmackhafte Gerichte machen.

Brei aus Bulgur

Brei aus Bulgur

Zutaten:
1 große Tasse feiner Bulgur
1 El Salz
500 g Joghurt
400 ml Wasser
1 Ei
2 El Mehl
2 Knoblauchzehen gepresst
100 g Butter

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Hotdog selber machen

Mit selber gemachten Milchbrötchen einen Hotdog selber machen. Das Rezept für den wohl einfachsten Hot Dog.

Hotdog selber machen

Hotdog selber machen

Zutaten für 4 Hot Dog:
4 Würstel
1 Zwiebel
4 El Ketchup
3 TL Senf
ein paar Salatblätter
4 Milchbrötchen

Zubereitung:

Zwiebel schälen und klein hacken. Würstel kochen.

Zuerst die Milchbrötchen selber machen. Diese dann aufschneiden, Salatblätter hinein, gekochte Würstel und Zwiebelstücke darauf. Dann noch Ketchup (den man auch selber machen kann) und Senf darüber und fertig sind die selber gemachten Hot Dogs.

Billiger auf jeden Fall wie bei einem Würstelstand.

Resteauflauf

Bei Oma wurde nie etwas weggeworfen, und glaubt mir, was sie mit Reste für super leckere Gerichte zaubern konnte, zeige ich Euch mit dem Resteauflauf.

Resteauflauf einmal anders. Tomaten waren zu Hause, Nudeln mussten weg und Schinken musste weg. Oma hat immer Nudeln aufgehoben wenn Sie zuviel gemacht habt, auch wenn es nur ein paar Cent waren.

Resteauflauf

Resteauflauf

Zutaten:
Auf die Menge kommt es nicht an. Was übrig geblieben ist und was man noch dazu geben will:
Nudeln
Zwiebel
Schinken oder Speck
100 ml Sahne
ein paar Tomaten
geriebener Käse
Salz und Pfeffer

Butter zum Einfetten

Restlküche Grenadiermarsch

Eine österreichische Hausmannskost ist aus der Restlküche der Grenadiermarsch mit roten Rüben Salat serviert.

Restlküche Grenadiermarsch

Restlküche Grenadiermarsch

Der besonders würzige Grenadiermarsch ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch super günstig wenn man einige Reste verarbeiten kann.

Zutaten für 4 Personen:
400 g Nudeln, Fleckerl
400 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
3 El Öl
100 g Speck
1 Prise Salz und Pfeffer

Zutaten für den roten Rübensalat:

500 g rote Rüben
1/2 Tasse Essig
1 El Salz
1 El Zucker
1 El Kümmel

Getagged mit: ,

kleine Mahlzeiten

für zwischendurch oder als leichtes Abendessen. Überraschen Sie Ihre Familie mit einer kleinen Mahlzeit aus knackigem Salat, Ofenkartoffeln oder Aufstrichbroten und genießen Sie so die gemeinsame Zeit zum Abendmahl.
Oder machen Sie zwischendurch Ofenkartoffeln wie Kartoffelecken, Knoblauchkartoffeln oder machen Sie selber Kartoffelchips statt sie teuer und ungesund im Laden kaufen.

kleine Mahlzeiten:

würzige Kartoffelecken

Wuerzige Kartoffelecken

Wuerzige Kartoffelecken

Knoblauchkartoffeln

Knoblauchkartoffeln

Knoblauchkartoffeln

Kartoffelchips

Kartoffelchips

Kartoffelchips

Natürlich eignen sich auch Brotaufstriche gut als kleine Mahlzeiten, wie das Bananenbrot das mit einem Bananen-Topfen Aufstrich gemacht wird. Ganz lecker und schnell fertig ist das Schinken-Kräutertopfenbrot der Bampf und das Eiaufstrichbrot.

Eiaufstrichbrot

Eiaufstrichbrot

Eiaufstrichbrot

Getagged mit: , , , , , , ,

Semmelknödelauflauf

Der Semmelknödelauflauf wird meist gemacht wenn am Vortag Semmelknödel und Wurst übrig geblieben sind.

Ein ideales Rezept für die Resteverwertung.

Semmelknödelauflauf

Semmelknödelauflauf

Zutaten:
alte Semmelknödel
2 hartgekochte Eier
ein paar Tomaten
übrig gebliebener Käse (reiben)
Hartwurst
1 Zwiebel
2 El Öl
2 Eidotter
Bechamelsauce (Milch, Butter und Mehl)
1 El Butter
Salz und Pfeffer
Majoran
Muskatnuss

Zubereitung:

Alte Semmelknödel Wurst, hart gekochte Eier und Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, würfeln und in einer Pfanne mit Öl anschwitzen. Aus Milch, Butter und Mehl eine Bechamelsauce machen und mit den Eidottern verrühren.

Getagged mit: ,

2 Tages Gerichte

Haben den Vorteil das man mehr Essen kann mit weniger Arbeit. Am ersten Tag mehr kochen und mit den Resten werden am nächsten Tag neue Gerichte kreiert, die auch für Abwechslung am Speiseplan sorgen.

Oma hat uns gezeigt wie auch das Restlessen zum Genuss werden kann.

Am ersten Tag wird viel gekocht und am nächsten Tag werden die Reste in einer kreativen Variation auf den Teller gebracht.

Hier bekommt Ihr Rezeptideen für 2 Tages Gerichte, so wie sie uns Oma öfters gemacht hat.

Pages: 1 2 Next