Gebrannte Mandeln Liebhaber

Gebrannte Mandeln Liebhaber

Traditionell gebrannte Mandeln wurden früher, auf Weihnachtsmärkten oder der Kirmes im Kupferkessel zubereitet. Kupfer leitet und speichert die Wärme hervorragend. Zum karamellisieren der Nüsse braucht man nämlich mindestens eine Temperatur von 150 Grad.

Gebrannte Mandeln Liebhaber
Gebrannte Mandeln Liebhaber

Bild und Rezept von Oma Silvi Müller

‎Nahrungsergänzungsmittel mit Bakterienkulturen und Inulin, hilft leichter Abnehmen.

Passend zu Weihnachten sind zwei neue Taschenbücher von Omas 1 Euro Rezepte im Handel erhältlich. Mit Brotbacken wie zu Omas Zeiten und Plätzchen und Kekse für Weihnachten:



Zutaten:
1 Päckchen 200 g Mandeln geschälte
150 g Zucker
Ca. 100 ml Wasser
2 Päckchen Vanillezucker
1 Tl Zimt

Zubereitung:

Den Zucker und Vanillezucker mit 100 ml Wasser und ein Teelöffel Zimt in einer hohen Bratpfanne (am besten aus Kupfer) zum Kochen bringen.


Dann wenn der Zucker geschmolzen ist die Mandeln dazu geben, ca. 20 Minuten und ständig umrühren bis die Mandeln schön mit dem Zucker karamellisiert sind.
Nicht erschrecken die Mandeln werden zuerst flüssig, dann weiter umrühren bis sie schön knusprig sind. Dann auf ein großes Backblech schütten und mit einer Gabel auseinander zupfen.
Schmecken sehr lecker wie auf der Kirmes.
Lg gutes Gelingen wünsche ich euch.

Leckere Snacks für Zwischendurch
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*