Kalte Rote Bete Suppe

Kalte Rote Bete Suppe mit Gurke, Radieschen und Eier

Mit Pellkartoffeln zu der kalten rote Bete Suppe ein wirklich leckeres Abendessen. Oma hat noch weitere 35 leckere und gesunde Suppen Rezepte.

Kalte Rote Bete Suppe

Kalte Rote Bete Suppe

Für 4 bis 6 Portionen:
750 g junge Rote Bete
750 ml Gemüsebrühe
den Saft einer Zitrone
200 g Schlagsahne
1 Bund Radieschen
Salz und Pfeffer
1 Salatgurke
1/2 Bund Dille
2 Eier

Zubereitung:

Die Rote Beete dünn schälen und würfeln.

In einem Kochtopf mit der Gemüsebrühe die rote Bete 30 bis 40 Minuten bei schwacher Hitze kochen bis sie weich sind.
Danach im einem Mixer pürieren, nochmals erhitzen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Gut abkühlen lassen und für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit die Eier in einem Topf hart kochen. Anschließend pellen und sehr fein hacken.
Gewaschene Radischen und eine gewaschene Salatgurke in eine Schüssel fein raspeln.
Dille waschen, fein schneiden und in die Schüssel dazu geben.
Schlagsahne und Zitronensaft zugießen, kräftig umrühren. Das Ganze jetzt in die kalte rote Bete Suppe einmischen und in Suppenteller servieren.

Omas gesunde Suppenrezepte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*