Karottenkuchen mit Nüssen

Karottenkuchen mit Nüssen

Dieser saftige Karottenkuchen mit Nüssen hat nicht nur ein tolles Aroma, er schmeckt sogar am nächsten Tag noch saftiger und er wird noch intensiver im Geschmack.

Mann kennt ihn auch unter Rüblikuchen und Möhrenkuchen.

Karottenkuchen mit Nüssen

Karottenkuchen mit Nüssen

Zutaten:
4 Eier
1 Becher Pflanzenöl
2 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Tl Zimt
1/2 Tl Salz
3 Becher zerkleinerte Karotten (Möhren)
3/4 Becher gehackte Walnüsse
300 g Frischkäse, erweicht
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Becher Zucker
1 El Butter zum Einfetten

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Backofen auf 180° C vorheizen und eine Backform mit Butter einfetten.

In einer Schüssel 4 Eier, Öl und Zucker glatt rühren.
In eine zweite Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt und Salz sieben.
Beides miteinander ordentlich verquirlen.
Karotten und Walnüsse unterheben.
In einer weiteren Schüssel Frischkäse, 2 Eier, Vanillezucker und Zucker glatt rühren.
Den Karottenteig in 3 Teile teilen. Ebenso die Käsemischung in 3 Teile teilen.

Das erste Drittel des Karottenteig in die Backform geben und glatt streichen. Dann as erste Drittel der Käsemischung darauf glatt streichen. Das ganze noch zweimal wiederholen.

Im aufgeheizten Backofen für 40 bis 45 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Wer möchte kann den Kuchen dann noch mit Walnüssen toppen:

Omas beste Kuchenrezepte
« 1 von 3 »
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*