Gebackener Kürbis mit Porridge

Gebackener Kürbis mit Porridge

Wahrscheinlich die gesündeste Halloween Überraschung aller Zeiten ist gebackener Kürbis mit Porridge und sie sieht nicht nur fantastisch aus!
Der Trick ist, dass Porridge perfekt zu Kürbis passt, seinen Geschmack bereichert und einen unverwechselbaren Geschmack verleiht. Und das beste, der Haferbrei wird noch mit dem ausgehöhlten Kürbisfleisch vermischt.

gebackener Kürbis mit Porridge

gebackener Kürbis mit Porridge

Für dieses Rezept unbedingt einen Hokkaido Kürbis verwenden, denn diesen kann man mit der ganzen Schale verzehren.

Zutaten für 3 Personen:
150 g Haferflocken 20 Cent
350 ml Milch 35 Cent
1 Hokkaido Kürbis 1,50 Euro
1 Tl Muskatnuss 5 Cent
1 Tl Zimt 5 Cent

Zubereitung:

Den Deckel des Kürbis abschneiden. Die Kerne und Fasern entfernen und das Fruchtfleisch herausschneiden. Das Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden. Den leeren Kürbis mit Gewürzen einreiben und in den Ofen geben. 25 Minuten lang bei 170° C backen.

In der Zwischenzeit wird das Porridge zubereitet.
Wasser in einem Topf kochen, Haferflocken in das kochende Wasser geben und 25 Minuten bei schwacher Hitze garen.

In einem weiteren Topf die Milch aufkochen, dann das gewürfelte Kürbisfleisch dazu und 10 Minuten lang unter ständigem Rühren kochen.
Wenn der Haferbrei fertig ist, mischen Sie ihn mit der Kürbismischung und kochen Sie ihn weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze.

Den Kürbis-Haferbrei in den Kürbis füllen und einfach nur genießen.

Die Kürbiskerne kann man rösten und sie in einer cremigen Kürbiscremesuppe verwenden.

Preis pro Person ~72 Cent
Nährwerte pro Person: 303 kcal
12 g Eiweiß/Protein
9 g Fett
41,8 g verwertbare Kohlenhydrate

Omas leckere Kürbis Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*