Bratkartoffel mit Champignons

Bratkartoffel mit Champignons

Das Gericht schmeckt am besten mit frisch gepflückten Champignons, aber auch mit Champignons aus dem Supermarkt, wo das Gericht dann aber teurer wird. Das Gericht hat mehrere Geheimnisse. Zuerst sollten die geschnittenen Kartoffeln in kaltem Wasser gespült werden, um die Stärke vor dem Kochen abzuwaschen. Dies verhindert, dass sie zusammenkleben. Außerdem ist es besser, sie in kleinen Portionen zu braten, den Deckel nicht auf die Pfanne zu legen und sie nicht zu oft umzurühren. Schließlich ist es besser, die Pilze und die gehackten Zwiebeln separat zu bräunen und sie dann ganz zum Schluss mit den Kartoffeln zu vermischen.

Bratkartoffel mit Champignons

Bratkartoffel mit Champignons

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Kartoffeln 1,20 Euro
300 g Champignons 1,40 Euro
2 Zwiebel 40 Cent
4 El Pflanzenöl 10 Cent
Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln in einem Kochtopf ca. 15 Minuten lang kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und klein hacken. Champignons reinigen und in kleine Scheiben schneiden.

In einer Pfanne mit etwas Öl die Zwiebelstücke goldbraun anbraten. Dann die geschnittenen Champignons dazu und ca. 2 Minuten weiter braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Wenn die Kartoffeln fertig gekocht sind diese schälen und wie Pommes Frites schneiden.

Jetzt das restliche Öl in die Pfanne geben, in der die Zwiebeln und Champignons gekocht wurden. Das Öl erhitzen und die Kartoffeln hinzufügen.

Die Kartoffel bei hoher Flamme unter Rühren solange braten bis die Kartoffeln braun und knusprig sind. Versuchen Sie beim Rühren, die Stücke nicht zu zerbrechen.

Wenn die Kartoffel fast gar ist, Die Zwiebeln und Champignons wieder in die Pfanne hinein geben und gut vermischen. Weitere 5 Minuten noch braten.

Nach Belieben mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

Preis für eine Portion ~ 0,78 Euro
Nährwerte für eine Portion: 287 kcal
8,5 g Eiweiß/Protein
5,8 g Fett
48,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Richtig leckere Kartoffel Pfannen Gerichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*