Käselangos

Käselangos

Langos mit Käse gefüllt. Langos einmal anders gemacht. Normal wird auf den Langos ein geriebener Käse darauf gestreut. In diesem Rezept wird der Langos selber mit Käse gemacht und noch zusätzlich Käse in den Langos gefüllt. Echt lecker, probiert es einmal aus. Der Langos ist auch nicht wie üblich mit Hefe gemacht. Damit verringert sich die Kochzeit erheblich und man kann ihn schon früher genießen.
Also ein Langos für so richtige Käseliebhaber.

Käselangos

Käselangos

Zutaten für 6 Langos:
500 g Weizenmehl
1/2 Packung Backpulver
250 ml Naturjoghurt
1 Tl Zucker
200 g geriebener Gouda oder Emmentaler
500 ml Öl zum Braten
1 Tl Salz
Knoblauch zum Bestreichen

Zutaten für die Sauce:
200 g Schmand (Sauerrahm)
4 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Käselangos:

In einer Schüssel Salz, Zucker und Backpulver gut vermischen.
Das Joghurt, 100 g geriebenen Käse und das Mehl hineinmischen und zu einem glatten Teig verkneten. Danach den Teig in 6 Stücke teilen.
Jedes Teigstück zu einer runden Platte ausrollen. Die restlichen 100 g geriebenen Käse auch in 6 Portionen teilen und auf die Teigplatten legen.

Den Teig gut zusammen klappen und vorsichtig zu Langos Fladen ausrollen.
Die Fladen in eine große Pfanne mit erhitztem Öl geben und beidseitig goldbraun backen.

Zubereitung der Knoblauchsauce:

Den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse gut zerdrücken. In einer Rührschüssel den Sauerrahm und den zerdrückten Knoblauch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anschließend den Käselangos mit der Sauce bestreichen und sofort servieren.

Hier gibt es das Rezept für den original Langos mit Hefe gemacht.

Langos selber machen

Langos selber machen

Omas beste Rezepte mit viel Käse
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*