Mohn Walnuss Sünde

Mohn Walnuss Sünde

Eine Sünde von einem Kuchen ist Omas Walnuss Sünde. Eines von 13 leckeren Rezepten mit Mohn. Diese feine Mohnkuchen Variante wird einfach und schnell zubereitet. Sehr locker und sehr lecker.

Mohn Walnuss Sünde

Mohn Walnuss Sünde

Zutaten:
150 g backfertige Mohnfüllung
2 Eidotter
40 g gehackte Walnüsse
2 El Zucker
Zitronenabrieb einer Zitrone
Für den Teig:
250 g Weizenmehl
10 g Trockenhefe (Trockengerm)
250 ml lauwarme Milch
40 g Butterflöckchen
2 El Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

Vor der Zubereitung ein Tipp:

Hefeteig immer nur mit lauwarmen Zutaten machen. Auch die Eier 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

In einer Schüssel das Mehl mit dem Zucker und dem Trockenhefe in einer Schüssel vermengen.
In einer zweiten Schüssel das Ei mit der lauwarmen Milch verquirlen. Jetzt die Butterflöckchen gut einrühren.
Beides auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig kneten. Leichter geht es mit einem Handrührer mit Knethaken Auf jeden Fall mindestens 10 Minuten damit der Teig geschmeidiger wird.
Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen damit er um das doppelte aufgehen kann.
Danach den Teig ca. 4 mm dick ausrollen und Rechtecke (5 x 18 cm) ausschneiden. Auf jedes Teigstück auf die erste Hälfte mit einem Esslöffel Mohnfüllung daraufgeben. Die nicht belegte Hälfte jetzt auf die mit Mohn belegte Hälfte klappen und den Verschluss zusammen drücken.

Ein Ei verquirlen und damit die Plätzchen einstreichen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im aufgeheizten Backofen bei 200° C (Umluft: 170° C) auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen.

Rezepte mit Mohn
Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*