Kartoffelknödel in Pilzsauce

Das heutige Rezept für Kartoffelknödel in Pilzsauce stammt aus einer älteren Ausgabe der Zeitschrift „Alles für die Frau“ und war heute halt an der Reihe 🤗 einfach in der Umsetzung und sehr lecker.

Kartoffelknödel in Pilzsauce

Kartoffelknödel in Pilzsauce

 

Foto von Angi Bieneck

Zutaten:
Selber gemachte kleine Kartoffelknödel oder
Mini Knödel von Pfanni
1 El Öl
1 Tl Butter
125 g Speckwürfel
400 g in grobe Scheiben geschnittene Champignons
4 in Scheiben geschnittene Kräuterseitlinge
1 klein gehackte Zwiebel
2 in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel
1 El Tomatenmark
100 ml Rotwein
200 ml Brühe
200 ml Sahne
1 El getrocknete Petersilie

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

In einer großen Pfanne Öl mit Butter erhitzen. Den gewürfelten Speck darin auslassen. Nun 400 g  Champignons und die Kräuterseitlinge, Frühlingszwiebeln und Zwiebel zugeben und alles 5 Minuten dünsten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Dann mit Rotwein ablöschen und einköcheln lassen. Nun Brühe und Sahne zufügen und alles in knapp 5 bis 7 Minuten sämig einköcheln lassen.

In der Zwischenzeit Mini Kartoffelknödel zubereiten oder schon vorher (wer es schneller mag nimmt die Mini Knödel von Pfanni – es gibt die aber auch von der Hausmarke von Kaufland) dann die Knödel unterheben. Petersilie unterrühren und bei Bedarf binden (brauchte ich nicht). Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Servieren.

Omas beste Knödel (Klöße) Rezepte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*