Chinesische Frühlingsrollen

Chinesische Frühlingsrollen

Oma Josefine hat heute ein billiges Rezept für euch, chinesische Frühlingsrollen selber gemacht. Mit den Zutaten bekommt man 6 Rollen.

Chinesische Frühlingsrollen

Chinesische Frühlingsrollen

Foto von Josefine Lukas

Zutaten:
1 Packung Blätterteig
150 g Hackfleisch
1/2 Zwiebel
2 Möhren, gelb und rot
etwas Weißkraut
Sojasauce
etwas Öl

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Den Blätterteig in 6 gleich große Rechtecke schneiden. Möhren putzen und in feine Streifen schneiden, am besten mit dem Sparschäler, die brauchen sonst zu lange um weich zu werden! Zwiebel schälen und fein hacken.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Hackfleisch mit Zwiebel, Weißkraut und Möhren anschwitzen bis die Möhren weich sind. Gewürze nach Geschmack zugeben, gut mischen und abkühlen lassen.

Frühlingsrollen Vorbereitung

Frühlingsrollen Vorbereitung

Alles mittig auf die Blätterteigstücke verteilen und zusammenrollen.

Entweder im Airfryer ohne Öl zubereiten, oder in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Gemüse Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*