Türkische Pide Schiffchen

Türkische Pide Schiffchen

Angi Bieneck liebt ja die herrlichen Rezepte aus der ganzen weiten Welt und somit schaut sie gerne auch mal in die Türkei und hat türkische Pide Schiffchen gemacht. Heute hat sie das Rezept nachgemacht welches ihre 4 Männer und sie begeistert hat und was es bestimmt nochmal schafft auf ihre Teller zu landen.
Ihre lieben Nachbarn geben ihr ja in regelmäßigen Abständen türkische Spezialitäten zum probieren und sie sagt dazu ihr vollstes Chapeau, denn sie hat 8 Stück gezaubert und sie weiß aber das diese tollen Menschen manchmal mehrere Stunden in der Küche verbringen um etliche mehr auf den Tisch zu bringen.
Ihre lieben Nachbarn geben ihr ja in regelmäßigen Abständen türkische Spezialitäten zum probieren und sie sagt dazu ihr vollstes Chapeau, denn sie hat 8 Stück gezaubert und sie weiß aber das diese tollen Menschen manchmal mehrere Stunden in der Küche verbringen um etliche mehr auf den Tisch zu bringen.

Türkische Pide Schiffchen

Türkische Pide Schiffchen

Foto von Angi Bieneck

Zutaten für 8 Schiffchen:
150 ml lauwarmes Wasser
21 g frischer Hefe
1 Teelöffel Honig
450 g Mehl
1 El Öl
2 El Naturjoghurt
Salz
2 bis 3 Tomaten
1 roter Paprika
1 Bund Frühlingszwiebeln
Lammhack oder Rinderhack
Pfeffer, Salz, Schwarzkümmel gepressten Knoblauch

Es gibt 3 Taschenbücher von Omas 1 Euro Rezepte die im Handel erhältlich sind. Das Original von Omas 1 Euro Rezepte, Brotbacken wie zu Omas Zeiten und Plätzchen und Kekse für Weihnachten, auch für Kindle verfügbar.



Zubereitung:

150 ml lauwarmes Wasser mit 21 g frischer Hefe und 1 Teelöffel Honig verrühren. Alles 10 min abgedeckt vorziehen lassen. Nun 450 g Mehl , 1 Esslöffel Öl, 2 Esslöffel Naturjoghurt und Salz zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Diesen abgedeckt nun 1 Stunde gehen lassen.
In der Zwischenzeit 2 bis 3 Tomaten häuten und in kleine Würfel schneiden. Das gleiche mit einer roten Paprika und 1 Bund Frühlingszwiebeln. Beiseite stellen.
In einer Pfanne entweder Lammhack oder Rinderhack krümelig braten. Mit Pfeffer, Salz , Schwarzkümmel und gepressten Knoblauch kräftig abschmecken. Das geschnittene Gemüse unterheben. Ich würze gerne mit dem Oriental Allrounder von Just spiceys. Ich kann nix dafür stehe halt auf diese Gewürze.
Nun den Teig in 8 gleichgroße Kugeln Formen und die zu ovalen Fladen ausrollen. Mittig das Hack geben (2 bis 3 Esslöffel waren es bei mir) und die Ränder so formen das es ein Schiffchen ergibt.
Im vorgeheizten Backofen bei 220° (O/U) 20 min backen. Herausnehmen und mit Tzatziki oder Kräuterquark genießen.

Omas leckere Ofengerichte
« von 2 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*