Milchbrötchen

Milchbrötchen

Diese super weichen Milchbrötchen sind ganz schnell und einfach zubereitet. Milchbrötchen passen perfekt zum Frühstück und mit Konfitüre (Marmelade) gefüllt, super zum Nachmittagskaffee.

Diese extra fluffigen Brötchen kann man auch mit Schinken oder Käse füllen, so schmecken sie mir am besten.

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Zutaten für ca. 15 Stück:
500 g Mehl
300 ml lauwarme Milch
10 g Trockenhefe
4 El Zucker
1 Packung Vanillezucker
70 g weiche Butter
1 Ei
1 Tl Salz
2 El Milch zum Bestreichen

Zubereitung der Milchbrötchen:

In einer Rührschüssel die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Zucker und 2 El Mehl einrühren und 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Danach Vanillezucker, Ei, weiche Butter und Salz dazu und mit einem Handrührer mit Knethaken mindestens 10 Minuten lang verkneten. Falls der Teig zu klebrig ist, einfach etwas Mehl dazu geben.

Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 1 Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. (Das Volumen sollte sich verdoppeln. Die beste Lösung ist, wenn man den Backofen auf der kleinsten Stufe aufheizt das Backblech mit den Brötchen hineinstellt und ihn dann ausschaltet.)

In einem auf 180° vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen mit Butter bestreichen.

Mehr Backideen von Oma zum Brot selber backen:

Brot selber backen
Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*