Brotsuppe mit Frankfurter

Brotsuppe mit Frankfurter (Wienerle) Rezept

In sehr ähnlichen Varianten in verschiedenen Ländern bekannt ist das Brotsuppe mit Frankfurter Rezept und wird oft für die ganze Familie zubereitet.

Brotsuppe mit Frankfurter

Brotsuppe mit Frankfurter

Zutaten für 6 Personen:
30 dkg Schwarzbrot 50 Cent oder altbackenes Brot
2 Eier 40 Cent
1 paar Frankfurter 1,2 Euro
1,2 l Wasser
50 ml Öl 10 Cent
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

Jumbopfanne

Jumbopfanne

Und so wird die Brotsuppe mit Frankfurter gemacht:

Altgebackenes Brot in Würfel schneiden und in einer großen Pfanne im heißen Öl anrösten. Mit kaltem Wasser aufgießen und gut verkochen lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab passieren und die Eier einsprudeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frankfurter in einem Topf kochen und in Scheiben schneiden. Die geschnittenen Würstel in die Suppe und servieren.
Ein ausgesprochenes billiges und sehr fettarmes köstliches Gericht.

Nährwerte für dieses billige Rezept aus dem online Kochbuch unserer Oma:
Preis pro Person ~36 Cent
Nährwerte pro Person: 153 kcal
641 kj
4,2 g Eiweiß/Protein
14,4 g Fett
1,6 g verwertbare Kohlenhydrate

Brotsuppe ist eine einfache Suppe, die normal mit altbackenem Brot gebundener Fleisch- oder Wurstbrühe besteht.

Fleischrezepte für wenig Geld
« 1 von 2 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*