geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen sind wirklich ein toller und gesunder Snack! Man kann sie nach Belieben würzen und sind sehr einfach zuzubereiten. Sie sind perfekt für eine Party oder zum Knabbern vor dem Fernseher!
Man benötigt dafür nur 5 Zutaten und ein paar Minuten Vorbereitungszeit.

Geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen

Zutaten:
2 Dosen Kichererbsen
2 El Olivenöl
1 Tl geräuchertes Paprikapulver
1 Tl Knoblauchpulver
1/2 Tl Salz

Zubereitung:

Die Kichererbsen abgießen und gut abspülen. Anschließend mit einem Küchentuch vorsichtig abtrocknen. Tipp: Je trockener sie vor dem Backen sind, desto knuspriger werden sie.
In einer Schüssel die Kichererbsen mit dem Olivenöl vermischen. Die Gewürze werden erst später verwendet, da sie im Backofen leicht verbrennen.
Den Backrohr auf 180° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Kichererbsen darauf verteilen und 25 Minuten im aufgeheizten Backrohr backen.
Anschließend die Kichererbsen wieder in die zuvor benutzte Schüssel geben. Die Gewürze gleichmäßig auf den Kichererbsen verteilen, so dass alle Kichererbsen gut damit bedeckt sind.
Die Kichererbsen wieder zurück auf das Backblech und noch einmal 10 Minuten backen bis sie leicht braun und knusprig sind.

Leckere Snacks für Zwischendurch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*