Rahmstrudel

Rahmstrudel

Alle Urlauber die in Salzburg schon zu Besuch waren kennen ihn, den berühmten Rahmstrudel. In Deutschland sagt man zu Rahm Sahne.

Omas Strudel Rezept ist sehr ausgiebig, daher kann man ihn auch als Hauptspeise servieren.

Rahmstrudel

Rahmstrudel

Zutaten für einen kleinen Rahmstrudel:

100 g Mehl
Prise Salz
1/16 L Wasser
1 El Öl
500 g säuerliche Äpfel
2 El Zucker
1 EL Zimt
1/4 Rahm (Sahne)
2 El Zucker

Zubereitung:

Das Mehl mit einer Prise Salz vermischen. Mit Öl und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und dann 30 Minuten rasten lassen. Den Teig in 3 Teile teilen, dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausziehen, mit Äpfelscheiben belegen, Zucker und Zimt darüberstreuen und zusammenrollen.

Die Strudel in eine Auflaufform geben, mit 2 El Zucker bestreuen und mit dem Rahm übergießen. In einem auf 180° C aufgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Omas leckere Ofengerichte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*