Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen schmecken herrlich würzig und passen zu einer Vielzahl von Gerichten.

Das könnte Sie auch interessieren!

Wissenschaftler haben bewiesen dass Rosmarinduft die kognitiven Fähigkeiten verbessert. In einem Raum der nach Rosmarin duftet, fällt es einem leichter sich etwas zu merken. Der Geruch von Rosmarin verbessert das sogenannte prospektive Gedächtnis.

Was liegt da näher als sich Rosmarin selber anzubauen:

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Zutaten für 4 Personen:
1 kg kleine Kartoffeln 1,50 Euro
2 Knoblauchzehen 10 Cent
2 El Olivenöl 10 Cent
2 Tl getrockneter Rosmarin 40 Cent
250 g Quark 65 Cent
4 El Milch 5 Cent
1/2 Zwiebel 10 Cent
1 Tl Kräuter 20 Cent
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen:

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale längs halbieren.
Das Olivenöl, den gepressten Knoblauch und den gepressten Rosmarin  mischen.
Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einem Pinsel  bestreichen.
In einem auf 200° aufgeheiztem Backrohr ca. 30 Minuten backen.
In der Zwischenzeit den Quark mit dem klein geschnittenen Zwiebel, den Kräutern und der Milch gut mischen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Rosmarinkartoffeln mit Salz bestreut und dam Kräuterquark servieren.

Preis für eine Portion: 77 Cent

Die Zutaten reichen für ca. 4 Personen

Ähnliche Kartoffelgerichte sind Schinken Bratkartoffelwürzige KartoffeleckenKartoffelchipsKümmelkartoffel und Ofenkartoffel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*