Rosmarin Kartoffel Gratin

Rosmarin Kartoffel Gratin

Kartoffeln und Rosmarin sind schon immer eine hervorragende Kombination gewesen, das beweist auch dieses Rosmarin Kartoffel Gratin, welcher besonders einfach zuzubereiten ist!

Rosmarin Kartoffel Gratin

Rosmarin Kartoffel Gratin

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend 1,20 Euro
250 ml Sahne 65 Cent
250 ml Gemüsebrühe 20 Cent
1 El grob geschnittener Rosmarin 20 Cent
Prise Muskatnuss
2 Knoblauchzehen 5 Cent
1 El Butter 10 Cent
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Backrohr auf 160° C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Sahne, Gemüsesuppe und Rosmarin in einem großen Kochtopf erhitzen, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken.

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Kartoffelscheiben zur Sahnemischung dazu geben, aufkochen und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen bis die Sauce andickt. Ein paar mal vorsichtig rühren, damit die Kartoffelscheiben nicht zerbrechen und nicht ankleben.

Eine Auflaufform mit geschälten Knoblauchzehen einreiben und danach mit der Butter einfetten.

Kartoffelscheiben aus der Sahnemischung herausnehmen und in der Auflaufform gleichmäßig verteilen. Die Sahnemischung über die Kartoffeln gießen.

Im aufgeheizten Backrohr 1 Stunde überbacken. Nach ca. 20 Minuten die Hitze auf 140° C reduzieren.

Gratin danach etwas ruhen lassen und vor dem Servieren mit frisch gehackten Rosmarin bestreuen.

Preis pro Person ~60 Cent
Nährwerte pro Person: 379 kcal
6,6 g Eiweiß/Protein
18,2 g Fett
44,6 g verwertbare Kohlenhydrate

Gratins so richtig knusprig gebacken
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*