Schlagwort: süß

gebackener French Toast

Dieser gebackene French Toast ist das perfekte warme, einladende, familienfreundliche Frühstück, das Sie am Wochenende schnell zubereiten können.

Der Geruch in der Küche, die Wärme aus dem Ofen, das ist wirklich das perfekte Frühstück am Morgen.

Und es schmeckt noch besser als es aussieht!

gebackener French Toast

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten für große Schüssel:
400 g Toastbrot 60 Cent
5 Eier 1 Euro
150 ml Milch 15 Cent
100 ml Sahne 30 Cent
30 g Zucker 3 Cent
60 g brauner Zucker 6 Cent
1/2 Packung Vanillezucker 6 Cent
1 Teelöffel Zimt 2 Cent
Prise Muskatnuss

Getagged mit: , ,

Holdhazy Schnitten

Vorweg gesagt, diese Holdhazy Schnitten werdet Ihr im Google nicht finden, denn diese sind eine Eigenproduktion eines Gasthofes in Mörbisch am Neusiedlersee. Ein guter Freund von mir, der den Cafe Restaurant Csarda Mörbisch führt, hat mir freundlicher Weise dieses Rezept das er von seiner ungarischen Oma hat, zur Verfügung gestellt.

Csarda Mörbisch

Solltet Ihr einmal am Neusiedlersee (Burgenland in Österreich) Urlaub machen, müsst Ihr unbedingt nach Mörbisch, um Euch in diesem Cafe Restaurant mit pannonischen  Schmankerln verwöhnen zu lassen.

Holdhazy Schnitte

Holdhazy Schnitte

Getagged mit: ,

schneller Kuchen

schneller Kuchen

Arbeitszeit für diesen schnellen Kuchen beträgt keine 10 Minuten. Wenn unerwartet Gäste kommen dann ist dieser schnell gemachte Kuchen perfekt.

Zutaten:
140 g Mehl
100 g Zucker
2 Eier
100 ml Milch
75 g Butter
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Backpulver
1 El Butter zum Einfetten

Zubereitung schneller Kuchen:

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig in eine eingefettete  Backform füllen.

Im aufgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Getagged mit: , , , ,

einfacher Apfelkuchen

einfach lecker und so saftig. Schnell und einfach zubereitet.

Omas einfacher Apfelkuchen sieht nicht nur verführerisch aus er schmeckt auch wunderbar. Er ist fluffig leicht und dann auch noch so einfach gemacht! Wer kann diesem herrlichen Kuchen widerstehen? Wohl niemand.

einfacher Apfelkuchen

Zutaten Apfelkuchen:
3 Äpfel
190 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
3 Eier
1 Packung Backpulver
8 El Wasser
1 Prise Zimt
1 El Kristallzucker
Abrieb einer Zitrone
140 g brauner Zucker
1 El Butter zum einfetten

Getagged mit: , , ,

Omas Marmeladetascherl

Die beste Ergänzung zum Nachmittagskaffee sind Omas Marmeladetascherl. Ganz schnell und einfach zubereitet und so lecker.

Aber lasst keine Kinder zum Kaffeeplausch hinein, sonst sind sie weg die kleinen Süßigkeiten.

Omas Marmeladetascherl

Zutaten für 8 Portionen:
120 g Mehl 12 Cent
80 g handwarme Butter 60 Cent
125 g Topfen (Quark) 35 Cent
1/2 Packung Backpulver 5 Cent
1 Ei zum Bestreichen 20 Cent
1 kleines Glas Marmelade (Konfitüre) nach Wahl 2 Euro

Getagged mit: ,

Omas Apfeltaschen mit einem Quark Öl Teig gemacht

Bei diesen Apfeltaschen werden bei mir immer Kindheitserinnerungen wach. Denn Oma machte die Apfeltaschen mit einem so leckeren und einfachen Quark Öl Teig.
Das Rezept wird ganz einfach gemacht, mit Äpfel, Zucker, Zimt, etwas Zitronensaft und einem Quark Öl Teig.
Wenn man das Backrohr aufmacht wenn die Apfeltaschen fertig sind, breitet sich in der ganzen Küche ein Duft aus der einfach unbeschreiblich ist.

Zutaten:
250 g Quark
125 g Zucker
400 g Mehl
120 ml Milch
1 Ei
60 ml Öl
½ Packung Backpulver
2 Äpfel
3 El Zucker
2 El Zitronensaft
etwas Salz
1 Tl Zimt und 2 Tl Kristallzucker

Getagged mit: , ,

Crema Catalana

Crema Catalana ist in der spanischen Küche der Klassiker schlecht hin. Übersetzt heißt es Katalanische Creme. Ein köstliches Rezept für ein Dessert. Sie ist der Creme Brûlée sehr ähnlich, ist aber viel leichter zubereitet. Bei diesem cremigen Dessertklassiker bekommen nicht nur spanische Kinder glänzende Augen, sie lässt auch alle Deutsche süßen  Herzen einfach höher schlagen. Das Rezept haben wir bei einem Verwandten Besuch in Spanien von deren Oma bekommen. Also eigentlich ein spanisches Oma Rezept.

Crema catalana

Zutaten für 4 Personen:
6 Eigelb
50 g Kristallzucker
150 ml Milch
600 ml Milch
50 g Speisestärke
1 Zimtstange
abgeriebene Schale von 1⁄2 Zitrone

Getagged mit: , , ,

Kräppel

Kräppel sind eine Spezialität aus Sachsen und sie dürfen zur Faschingszeit einfach nicht fehlen.  Sie sind das richtige Fastnachtsküchlein. Oma hat sie vor 50 Jahren schon gebacken. Und wenn ich heute Kräppal mache werden alte Kindheitserinnerungen immer wieder wach.

Diese süße Verführung wird nach dem Backen innen besonders weich und fluffig.

Kräppel

Zutaten für 6 Personen:

Zutaten für den Teig:

400 g Mehl 40 Cent
200 g Quark 50 Cent
6 El Milch 30 Cent
1 Ei 20 Cent
1,5 Packungen Backpulver 20 Cent
100 g Zucker 10 Cent
8 El Öl 20 Cent
Prise Salz

Getagged mit: , ,

Süsse Apfelknödel

Omas süsse Apfelknödel mit Liebe gemacht.

Sie können als süße Hauptspeise oder auch als Nachspeise serviert werden.

süsse Apfelknödel

Zutaten für 8 Stück:
1 Packung Hefeteig oder Hefeteig selber zubereiten (für 8 Apfelknödel 200 g Mehl und 8 g Frischhefe
1 Apfel
80 g Butter
70 g brauner Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Tl Zimt
100 ml Zitronenlimonade
Butter zum befetten der Auflaufform
1 Tl Puderzucker (Staubzucker) zum bestäuben
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Apfelknödel

Apfelknödel

Zubereitung der Apfelknödel:

Den Apfel, schälen, entkernen und in 8 Scheiben schneiden.

Getagged mit: ,

Topfenknödel mit Mohn

Ein Rezept aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Mohn. Eine köstliche Mehlspeis halt.

Schwierigkeit: Bringt jeder Hobbykoch zusammen.

Dauer: 15 bis 20 Minuten.

Topfenknödel mit Mohn

Zutaten für 4 Personen:
500 g Topfen
100 g Butter
4 Eier
600 g Mehl
4 El Sauerrahm
100 g Mohn
50 g Butter für den Mohn
50 g Staubzucker
Salz

benötigte Küchengeräte:

RührschüsselKochtopfPfanne

Getagged mit: , , , ,