Bio Graupensuppe

Bio Graupensuppe

Besonders zur kalten Jahreszeit schmecken deftige Suppen, wie diese Bio Gerstensuppe. Hier das Rezept aus Omas Küche.

Das könnte Sie auch interessieren!

Graupen, auch Gräupchen, Roll- oder Kochgerste genannt, sind ein Nährmittel aus geschälten, polierten Gersten- oder Weizenkörnern von runder, halb- oder länglich-runder Form.

Bio Graupensuppe

Bio Graupensuppe

Zutaten für 4 Suppen:
250 g Bio Gersten 1 Euro
1 Bund Suppengrün 60 Cent
300 g Suppenfleisch 1,80 Euro
300 g Kartoffeln 30 Cent
1 Rindsuppenwürfel 9 Cent
2 l Wasser

Zubereitung der Bio Graupensuppe:

Das Suppengrün waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

Die Gerste in ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen.

Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem Kochtopf mit Wasser bissfest kochen.

In der Zwischenzeit in einem weiteren großen Kochtopf mit 2 l Wasser und einem Suppenwürfel das Suppenfleisch, die Gerste und das Gemüse köcheln lassen, nach ca. 30 Minuten die gekochten Kartoffeln dazu geben und noch einmal kurz köcheln lassen.

Preis für 1 Suppe ~0,99 Euro
Nährwerte für 1 Portion: 428 kcal
1830 kj
36,8 g Eiweiß/Protein
3,7 g Fett
59,4 g verwertbare Kohlenhydrate

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*