Egg Benedikt

Egg Benedikt

Guten Morgen und einen schönen Sonntag wünscht euch Susanne Keller und hat uns gleich ein leckeres Frühstück in der Form von Egg Benedikt mit gebracht.

Egg Benedikt
Egg Benedikt

Foto von Susanne Keller

Zutaten:
1 Pochiertes Ei,
1 Scheibe Sandwich Toast in 2 Dreiecke
1 El leichte Sauce Hollandaise
3 Scheiben Bacon
und dazu noch
3 Scheiben Geflügelsalami, Radieschen, Tomate und Gurke

Frühstück
Frühstück

Foto von Susanne Keller

Anleitung für pochiertes Ei:

etwas tricky 😉
Man nimmt ganz frische Eier und schlagt sie vorsichtig, einzeln in eine Tasse.
Der Dotter muss heil bleiben. In einem Topf erhitzt man 3 fingerbreit Wasser
und fügt 2 El weißen Essig und 1 Tl Salz zu.
Wenn das Wasser kocht nimmt man einen Schneebesen und quirlt ganz fest das Wasser durch, so dass in der Mitte wie ein Wasserstrudel/Sog entsteht.
Da in diese Mitte hinein gießt man dann das Ei (nur einzeln) und reduziert sofort die Temperatur.
Es darf dann nicht mehr kochen, nur sieden.
Das Eiweiß schließt sich dann sofort um das Eigelb und man hilft dann ein wenig mit einem Löffel nach, das Eiweiß an das Eigelb zu „kleben“.
Susanne mag sie so, wenn das Eigelb innen flüssig ist, aber einen Hauch von Festigkeit am Rand hat.
Es fühlt sich so ähnlich an wie eine Kugel Mozzarella, wenn es fertig ist.

Omas beste Rezepte mit Eier
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*