süsse Apfelknödel

Süsse Apfelknödel

Omas süsse Apfelknödel mit Liebe gemacht.

Sie können als süße Hauptspeise oder auch als Nachspeise serviert werden.

süsse Apfelknödel

süsse Apfelknödel

Zutaten für 8 Stück:
1 Packung Hefeteig oder Hefeteig selber zubereiten (für 8 Apfelknödel 200 g Mehl und 8 g Frischhefe
1 Apfel
80 g Butter
70 g brauner Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Tl Zimt
100 ml Zitronenlimonade
Butter zum befetten der Auflaufform
1 Tl Puderzucker (Staubzucker) zum bestäuben
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Apfelknödel

Apfelknödel

Zubereitung der Apfelknödel:

Den Apfel, schälen, entkernen und in 8 Scheiben schneiden.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 10 cm großen Kreisen ausstechen. Jeweils eine Apfelscheibe in die Mitte der Teigstücke legen und die Ränder zusammenschlagen und zusammendrücken. Dann die Apfelknödel mit der Naht nach unten in eine gefettete Auflaufform legen. Die Butter schmelzen mit Vanillezucker, braunen Zucker und Zimt verrühren und auf den Brötchen verteilen.
Die Zitronenlimonade dazu gießen und in einem auf 180° aufgeheizten Backrohr für 35 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Apfelknödel in Auflaufform

Apfelknödel in Auflaufform

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*