Mohnstrudel

Mohnstrudel

Ein leckeres Dessert ist dieser herrliche Mohnstrudel gefüllt mit hausgemachter Mohnfülle. Mit einem Kaffee dazu werden Sie Ihre Gäste einfach nur begeistern.

Mohnstrudel

Mohnstrudel

Zutaten für 2 Strudel: 
Zutaten für den Strudelteig:
500 g glattes Mehl,
2 El Öl
500 ml lauwarmes Wasser
etwas Salz
Für die Fülle:
350 ml lauwarme Milch
120 g Zucker
1 El Honig
300 g gemahlener Mohn
150 g Paniermehl (Brösel)
70 g Rosinen
1 Prise Zimt
1 geriebene Orangenschale
Zum Bestreichen:
1 versprudeltes Ei

3 El Puderzucker (Staubzucker)

Zubereitung:

Zubereitung des Strudelteigs:

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben, in der Mitte ein Grübchen machen und die übrigen Zutaten einarbeiten, bis ein weicher Teig entsteht. Diesen Teig so lange kneten bis er seidig glatt ist. Den Teig in eine kleine Schüssel geben und darauf eine große Schüssel mit warmen Wasser gefüllt stellen. Den Teig so eine halbe Stunde rasten lassen.

Zubereitung der Fülle:

In einem Topf die Milch mit Zucker und Honig leicht aufwärmen. Den Mohn einrühren und vom Herd nehmen.
Paniermehl, Rosinen, Zimt und geriebene Orangenschale einrühren. Die Fülle zugedeckt quellen lassen.

Das Backrohr auf 180° C vorwärmen.

Danach den Teig in 2 Stücke teilen, beide Hälften ausrollen und auf einem bemehlten Küchentuch hauchdünn zu jeweils einem Rechteck ausziehen. Beide Teighälften mit der Fülle belegen und zusammenrollen.

Beide Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im aufgeheizten Backrohr etwa 40 bis 45 Minuten lang backen.
Vor dem Servieren den Mohnstrudel mit Puderzucker (Staubzucker) bestreuen.

Omas Strudel Rezepte
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*